Aktuelle Meldungen der Devils:                DEL  Oberliga

Ranzinger Devils unerliegen mit 4:9 den Eisbären Burgkirchen!!!

24.09.2017 Die Ranzinger Devils kassieren die dritte Niederlage in Folge und unterliegen in einer temporeichen und fairen Partie den Eisbären Burgkirchen mit 9:4 Toren. Zunächst konnten die Ranzinger gut mithalten und erwischten einen guten Start. Vor allem im Schlussdrittel ging jedoch so gut wie nichts mehr zusammen. Letztendlich waren die starken Gäste ein verdienter Sieger. Torschützen: je 1 x Reitberger Martin, Strauch Jochen, Landgraf Pierre und Dittmann Lulu.

  4

9

 

Link zu Spielbericht

 

D-Town Pelicanes verteidigen Titel beim Devils-Turnier !!!

16.09.2017   Die Devils konnten rein sportlich mit den diesjährigen Turnier nicht zufrieden sein. Aufgrund eines Tores zog man nicht in die Finalrunde der besten Drei ein. Im der Runde um Platz 4 setzte es dann zwei 0:1-Niederlagen gegen die Berglöwen und gegen Mauerstetten. So blieb letztendlich nur ein etwas enttäuschender Platz 6. Turniersieger waren heuer wieder die D-Town Pelicanes. Ihnen reichte ein 1:1 in einer hochklassigen Partie gegen den HC Black Tigers aus Eppan, die den zweiten Rang besetzten. (siehe Foto rechts). Alle freuten sich über ein äußerst faires und vor allem ausgeglichenes Turnier 2017.

 

Link zu Spielbericht      /      Link zu sämtlichen Ergebnissen

 

Ranzinger Devils schlagen auswärts Landshut Barracudas knapp mit 2 : 0!!!

09.09.2017 In einer hart umkämpften Partie behielten die Ranzinger Devils auch im zweiten Saisonspiel die Oberhand. Die Schwarzgelben fuhren in Landshut gegen die Barracudas einen knappen, aber verdienten 2:0-Erfolg ein. Die Ranzinger hatten den agilen Gegner aufgrund einer taktisch disziplinierten Leistung meist sicher im Griff, auch wenn sie sich ungewohnt oft auf der Strafbank wiederfanden. Die beiden Treffer für die Ranzinger Devils erzielten Bail Gerhard und Strauch Jochen.

  0

2

 

Link zu Spielbericht

 

 Devils starten Saison mit 11:3-Sieg in Bad Tölz gegen Bluewings Louisenthal!!!

03.09.2017  Es war die erste "richtige" Eiszeit mit dem ersten Spiel und dem ersten Sieg. Die erste Sturmreihe mit einem überragenden Jochen Strauch und einem sicheren Rückhalt in Person von Tobi Hacker waren die Garanten für diesen Erfolg, der einige Tore zu hoch ausfiel. Der Grundstein für diesen Sieg wurde in der Anfangsphase gelegt, als die Devils eine fast hundertprozentige Chancenauswertung vorweisen konnten. Torschützen: 5 x Strauch Jochen, 2 x Hacker Flo, je 1 x Groß Sebastian, Reitberger Martin, Fink Martin und Gehwolf Erich.

      3

11

 

Link zu Spielbericht

 

 

Zufriedenstellende Saison 2016/17 für die Ranzinger Devils!!

Ingesamt gesehen konnten die Devils mit der letzten Saison durchaus zufrieden sein. Leider absolvierte man lediglich 22 Spiele, von denen 16 gewonnen werden konnten. Neben einem Unentschieden verbuchte man fünf Niederlagen.  Man schloss diese Saison mit einer Tordifferenz von 123 : 61 ab. Das Highlight des Jahres war ohne Zweifel das internationale Turnier des RSC Pillnach, bei dem die Devils einen mittelmäßigen 6 Rang ereichen konnten. Ein großer Dank gebührt hier auch Teammanager Gehwolf Erich, sowie ebenso Spielertrainer Reitberger Martin. Von nun geht der Fokus der Devils auf die Sommerevents über.

(Link zur Gesamtstatistik)           (Link zur Scorerliste)           (Link zur Ewigen Scorerliste)

Ranzinger Devils belegen bei 35-Jahre-Turnier des RSC Pillnach den 6. Platz!!!

24.-26.04.2017   Beim hochdotierten internationalen Turnier des RSC Pillnach belegten die Ranzinger Devils einen buchstäblich, durchschnittlichen 6 Rang. Insgesamt gesehen verlor man nur gegen eine Mannschaft aus der Slowakei, gegen die man jedoch letztendlich auf verlorenen Posten stand. Als Highlight kann der erste Turniererfolg (1:0) am Freitag gegen die spielstarken Füssing Pheasants angesehen werden. Auf diesem Wege möchten sich die Devils nochmals für die Einladung zu diesem 35-jährigen Jubiläumsturnier, dass wie immer perfekt organisiert war, bedanken. "Es is immer super bei Euch!!!"

 

Link zu Spielberichte

 

Ranzinger schlagen Maddogs Irlbach in Deggendorf mit 9:4 !!!

12.02.2017  In einer ansehnlichen und sehr fairen Partie besiegten die Ranzinger Devils die Maddogs Irlbach verdient mit 9:4. Entscheidend für diesen Erfolg war ein starkes zweites Drittel, als man aus einer knappen 2:1-Führung ein zwischenzeitliches 7:2 gestalten konnte. Im Schlussdrittel kämpften die Gäste weiterhin aufopferungsvoll, konnten jedoch nur noch auf 4:7 verkürzen. Die Tore für die Devils erzielten:

2 x Winterholler Alex und Brunner Markus, 1 x je Reitberger Martin, Hacker Florian, Zellner Lukas, Mühlbauer Heinz und Strauch Jochen.

  9

4

 

Link zu Spielbericht

 

 Devils gelingt 14:0-Kantersieg gegen Bluewings Louisenthal vom Tegernsee!!!

28.01.2017  Die Ranzinger Devils treffen erstmals in Ihrer Geschichte auf die Bluewings Louisenthal vom Tegernsee und siegen klar und deutlich mit 14:0 - Toren. Die Ranzinger waren über die gesamte Spielzeit hinweg in einer äußerst freundschaftlich durchgeführten Partie das dominierende Team und kontrollierten Puck und Gegner klar.  Die Tore für die Devils erzielten: 3 x Reitberger Martin, je 2 x Meyer Bobl und Brunner Markus, sowie 1 x Groß Sebastian, Strauch Jochen, Mühlbauer Heinz, Lemberger Daniel, Bail Gerhard, Zellner Lukas und Hacker Florian.

  14

   0

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils schlagen den RSC Pillnach klar mit 8 : 2 !!!

22.01.2017  Die Ranzinger Devils besiegen in einer temporeichen Partie auch im dritten Duell dieser Saison den RSC Pillnach, diesmal allerdings ziemlich deutlich mit 8:2 Toren. Nach anfänglichen Problemen beherrschten die Devils vor allem im Mitteldrittel (5:0) den Gegner und legten somit den Grundstein für diesen deutlichen Erfolg. Insgesamt gesehen war eine Leistungssteigerung gegenüber der Pleite gegen Bayreuth klar zu erkennen. Die Tore für die Devils erzielten: 2 x Bail Gerhard und Groß Sebastian, sowie je 1 x Meyer Bobl, Reitberger Martin, Lakner Wolfgang und Bugla Klaus.

  8

2

 

Link zu Spielbericht

 

  Devils chancenlos gegen Icehoppers Bayreuth bei 5:10-Niederlage!!

15.01.2017 Auf völlig verlorenen Posten standen die Devils im ersten Spiel des Jahres 2017. Gegen die stark spielenden Gäste aus Bayreuth hatte man bei der 5:10 -Niederlagen nicht den Hauch einer Chance. In der 1. Spielminute kassierte man bereits zwei Gegentore. Es gab in allen Belangen des Eishockeysports teilweise mehr als einen Klassenunterschied. Die Treffer erzielten: 2 x Brunner Markus, je 1x Hacker Florian, Bail Gerhard und Gehwolf Erich

  5

     10

 

Link zu Spielbericht

 

Devils siegen gegen starken EC Hohenegglkofen knapp mit 5:3 !!!

28.12.2016  Die Ranzinger behalten in einer sehr temporeichen und ansehnlichen Freundschaftsbegegnung gegen einen spielstarken EC Hohenegglkofen (verstärkt mit Gastspielern) knapp mit 5:3 die Oberhand. Die Partie zeigte sich weitgehend ausgeglichen, wobei die Gäste die größere Anzahl an Torchancen vorweisen konnten. Zu Beginn des letzten Drittels zogen die Devils auf 5:2 davon und setzten somit den Grundstein für diesen Erfolg.  Die Tore für die Devils: 3 x Brunner Markus, 1 x Reitberger Martin und Winterholler Alex.

  5

3

 

Link zu Spielbericht

 

Die Ranzinger Devils wünschen allen  ein frohes

Weihnachtsfest und ein tolles, vor allem

gesundes neues Jahr 2017 !!!

Ranzinger Devils gelingt Revanche gegen Berglöwen Hofberg mit 9 : 5 - Erfolg!

11.12.2016  Die Ranzinger Devils nehmen Revanche für die letzte 2:8-Pleite und siegen nach einer eher durchschnittlichen Leistung mit 9:5 gegen die tapfer kämpfenden Berglöwen. Allerdings hatte man über eine lange Zeit der Partie wieder große Probleme gegen die Landshuter. So konnte man den Sieg erst im letzten Drittel (5:0) besiegeln, als die Kräfte des Gegners am Ende waren. Die Tore für die Ranzinger erzielten: 3 x Strauch Jochen, 2 x Reitberger Martin und Brunner Markus und je 1 x Deichslberger Martin und Bail Gerhard

  9

5

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils besiegen in Deggendorf den RSC Pillnach  mit 4:3 !!!

04.12.2016  Trotz einer sehr schwachen Darbietung der Ranzinger Devils behielten sie mit 4:3-Toren die Oberhand über den RSC Pillnach, der lediglich mit sieben Feldspielern antrat und sehr leidenschaftlich agierte. Auch in taktischer Hinsicht hatten die Mannen um Landgraf Pierre die Nase voren. Trotzdem reichte es für einen knappen Erfolg für die Ranzinger. Die Tore für die Devils erzielten: 2 x Brunner Markus und je 1 x Meyer Bobl und Reitberger Martin.

  4

3

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils siegen klar mit 11:1 gegen Eisheilige Deggendorf !!!

20.11.2016  In einer eher einseitigen Partie bezwingen die Ranzinger Devils die Polizeimannschaft der Eisheiligen Deggendorf klar und deutlich mit 11:1. Der Gegner kämpfte aufopferungsvoll und machte die Räume vor dem eigenen Tor eng, so kamen die Devils nur selten zu einem sehenswerten Kombinationsspiel. Die Tore für die Devils erzielten: 4 x Strauch Jochen, 2 x Groß Sebastian und Brunner Markus, je 1 x Reitberger Martin, Fink Martin und Meyer Bobl.

  11

   1

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils ringen HC Black Tigers im Trainingslager mit 5:4 nieder !!!!

07.11.2016 Im Rahmen des diesjährigen 19. Traininglager in Eppan / Südtirol, kämpften die grippegeschwächten Devils den großen Favoriten, die Black Tigers Eppan nach einem 1:4 - Rückstand noch mit 5:4 nieder. Die Devils kämpften über die gesamte Spielzeit hinweg vorbildlich und landeten so diesen Überraschungssieg, der der Höhepunkt dieses wieder gelungenen Trainingslagers darstellte. Die Tore für die Devils erzielten: 2 x Reitberger Martin und je 1 x Fink Martin, Meyer Bobl und Bugla Klaus.

 4

5

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils kommen zu glücklichem 5:5 gegen Eisbären Burgkirchen!!!

16.10.2016 Die Devils konnten wiederum nicht überzeugen und kamen gegen die Eisbären Burgkirchen diesmal über ein sehr glückliches 5:5, der fünfte Treffer der Ranzinger fiel in der letzten Sekunde, nicht hinaus. Sieben starke Minuten im ersten Drittel, in denen vier Treffer in Folge erzielt wurden, reichten nicht zum Sieg. Anschließend zeigten die Devils eine eher dürftige Leistung. Torschützen: Reitberger Martin, Strauch Jochen, Zellner Lukas, Gehwolf Erich und Bail Gerhard.

  5

5

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils unterliegen Berglöwen Hofberg klar und deutlich mit 2:8!

09.10.2016  In einer äußerst fairen Freundschaftsbegegnung mussten die Ranzinger Devils ihre erste "richtige" Niederlage in dieser Saison hinnehmen. Bei der 2:8-Schlappe gegen die Berglöwen Hofberg war man nie auf der Höhe des Geschehens und so musste man eine mehr als deutliche Klatsche hinnehmen, die bereits nach dem ersten Drittel (0:3) so gut wie besiegelt war. Die beiden Tore für die klar unterlegenen Ranzinger erzielten Strauch Jochen und Bail Gerhard im Mitteldrittel der Partie.

  2

8

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils besiegen Eisbären Burgkirchen mit 10:2 in Deggendorf!!!

25.09.2016 In einer sehr temporeichen und fairen Partie hatten unsere Gäste zunächst mehr Spielanteile. Im Laufe des Spiels konnten sich die Devils immer mehr Anteile erarbeiten und dies in Tore ummünzen. Der Spielstand spiegelt nicht den Spielverlauf wieder. Nur durch einer überragenden Torhüterleistung blieben die Devils im Spiel und konnten  dieses nach Toren deutlich für sich entscheiden. Torschützen: 3 x Groß Sebastian, 2 x Strauch Jochen und je 1 x Reitberger Martin, Wertz Jochen, Niemeier Andy, Deichsberger Martin und Pierre Landgraf.

  10

2

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils siegen mit 5:2 gegen den RSC Pillnach  in Deggendorf!!!!

18.09.2016  Im ersten Freundschaftsspiel nach dem diesjährigen Devils-Turnier konnten die Ranzinger Devils keineswegs überzeugen und mühten sich zu einem 5:2-Erfolg über den RSC Pillnach, der allerdings nur mit sieben Spielern antreten konnte. Die Devils hatten große Probleme im Spielaufbau und kamen an die Turnierform keineswegs heran. Die Tore für die Ranzinger erzielten: 2 x Groß Sebastian und je 1 x Winterholler Alex, Bail Gerhard und Reitberger Martin.

  5

2

 

Link zu Spielbericht

 

D-Town Pelicanes schlagen Ranzinger Devils im Penaty-Duell !!!

10.09.2016   Die Devils starten in die Saison mit ihrem eigenen Turnier in Deggendorf mit insgesamt acht Mannschaften. Turniersieger waren heuer die D-Town Pelicanes, die sich mit den Devils ein knappes und spannendes Finale ablieferten. Die Devils, die mit Reitberger Martin (5 Tore) den Torschützenkönig stellten, gefielen durchaus und konnten in der vorrunde drei klare Siege feiern. Insgesamt gesehen ein optimaler Start in die neue Saison.

 

Link zu Spielbericht     /     Link zu sämtlichen Ergebnissen

 

Devils - Eishockeysaison beginnt mit Training am Mittwoch, 31.09.2016!!

Am kommenden Mittwoch ist es soweit. Die diesjährige Eishockeysaison 2016/17 beginnt mit einer ersten Trainingseinheit auf dem Eis in Deggendorf um 20.15 Uhr. Bereits am 10. September findet dann das erste High-Light dieser Saison statt: Das Eishockeyturnier mit 8 Mannschaften incl. Oktoberhoffest in Ranzing. Teilnehmen werden neben den Gastgebern: Innsbruck Tomcats (erstmals), RSC Pillnach, Berglöwen Hofberg, EC Mikado Mauerstetten, ESV Waldkirchen 1b, Icehoppers Bayreuth und D-Town Pelicanes.

Turnierbeginn ist um 09.00 Uhr in Deggendorf.

Devils siegen klar und deutlich mit 15:4 gegen Isar-Haie Dingolfing!

29.02.2016  Die Ranzinger Devils besiegen zum zweiten Mal in dieser Saison die Isarhaie aus Dingolfing. Diesmal fiel der Sieg jedoch weitaus deutlicher aus, denn die Devils überrollten den Gastgeber mit 15:4 Toren. Aufgrund vieler Absagen konnten die Devils lediglich acht Feldspieler plus Torhüter auf das Dingolfinger Eis schicken, allesamt jedoch begnadete Eishockeycracks. Die Tore für die Devils erzielten: 5 x Pierre Landgraf, 4 x Strauch Jochen, 3 x Groß Sebastian, 2 x Reitberger Martin und 1 x Deichslberger Martin.

 4

  15

 

Link zu Spielbericht

 

  Devils bezwingen die Icehoppers in Bayreuth mit 8 : 4!!!

21.02.2016 Bayreuth war wieder einmal eine Reise wert. Die Devils bezwingen die Icehoppers in einer temporeichen und äußerst fair geführten Begegnung mit 8:4. Der Grundstein für diesen Sieg wurde im ersten Drittel gelegt, das man mit 4:0 gewann. Trotzdem wurde es nochmals äußerst eng, als die Gastgeber auf 4:5 herankamen. Doch durch einen Doppelschlag sicherten sich die Devils diesen Sieg. Die Treffer erzielten: 4 x Groß Sebastian, 2 x Bail Gerhard und je 1 x Meyer Bobl und Bugla Klaus (per Penalty)

       4

8

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils schlagen Landshut Barracudas knapp mit 5:4!!!

06.02.2016 Es zeigte sich ein schnelles und faires Spiel mit zunächst größeren Spielanteilen für die Devils, die ein hervorragendes 1. Drittel (2:0) zeigten. Im Mitteldrittel waren dagegen die Gastgeber, ein absolutes  Spitzenteam der 1. Landshuter Hobbyliga am Zuge und konnte die Partie zum 4:4 ausgleichen. Im Schlussdrittel sorgten die Devils mit dem Treffer zum 5:4 für die endgültige Entscheidung. Die Tore für die Devils erzielten: 2 x Strauch Jochen, 1 x Reitberger Martin, Fink Martin und Pellkofer Schos.

  4

5

 

Link zu Spielbericht

 

 Devils schlagen erneut den EHC Geisenhausen, diesmal sogar mit mit 17:2 !!!

31.01.2016  Auch die zweite Begegnung gegen den EHC Geisenhausen in dieser Saison konnten die Devils klar für sich entscheiden. Da man sich in der Offensive an diesem Tage sehr produktiv zeigte, gingen die Ranzinger sogar als klarer 17:2-Sieger vom Eis. Trotzdem konnte der Gegner durch Einsatz und Laufbereitschaft durchaus gefallen. Der Sieg fiel ohne Zweifel zu deutlich aus. Die Tore für die Ranzinger erzielten: 5 x Groß Sebastian, 3 x Bail Gerhard, je 2 x Reitberger Martin, Brunner Markus, Sigl Max und Pellkofer Schos, sowie 1 x Strauch Jochen

 17

2

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils deklassieren ERC Regen 1b mit 25:1 !!!!

27.01.2016 Die Ranzinger Devils fahren in Regen einen Kantersieg ein und besiegen den ERC Regen 1 b in einer einseitigen Partie mit sage und schreibe 25:1-Toren. In der äußerst fairen Begegnung waren die Ranzinger stets Herr im fremden Hause und erzielten gegen die allerdings nie aufsteckenden Gastgeber Treffer um Treffer. Die Tore für Ranzinger erzielten: 7 x Dittmann Ludwig, 6 x Strauch Jochen, 5 x Landgraf Pierre, je 2 x Reitberger Martin und Winterholler Alex und je 1 x Bail Gerhard, Gehwolf Erich und Meyer Bobl.

 1

25

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils feiern bei ESV Waldkirchen den 1. Platz  !!!

16.01.2016  Beim bestens organisierten Turnier der Karoli Crocodiles Waldkirchen konnten die Devils heuer den Turniersieg erreichen. Nach drei klaren Siegen gegen Passau (4:1), Waldkirchen (3:0) und Regen (9:0) musste man allerdings gegen Woodstock Augsburg eine 0:2-Niederlage hinnehmen. Trotzdem reichte es durch einen finalen 6:2-Erfolg gegen Irlbach zum Turniersieg, da die Augsburger zwei Partien lediglich unentschieden gestalten konnten. Die überragenden Torschützen für die Devils, die nur mit eben diesen zwei "gelernten" Stürmern antraten,  waren: Strauch Jochen (9 Treffer) und Reitberger Martin (7 Treffer)

  

 

 

Link zu Spielberichte

 

  Ranzinger Devils  ringen den EHF Hofdorf ein 3:3-Unentschieden ab....

10.01.2016  Die Devils nehmen nur zum Teil Revanche für die 2:6-Niederlage gegen die EHF Hofdorf und erreichen in einer äußerst schnellen und fairen Freundschaftsbegegnung diesmal ein verdientes 3:3-Unentschieden. Nach großen Problemen im Anfangsdrittel konnten die Devils im Mitteldrittel auf 3:1 davon ziehen. Leider konnte man diesen Vorsprung trotz einer Feldüberlegenheit nicht über die Spielzeit retten. Dennoch konnte man mit der gezeigten Leistung zufrieden sein. Die Tore für die Devils erzielten Bail Gerhard, Strauch Jochen und Pellkofer Schos.

      3

3

 

Link zu Spielbericht

 

Devils besiegeln erst in den Schlussminuten 5: 3-Sieg gegen Isar-Haie Dingolfing!

03.01.2016  Die Ranzinger Devils, die diesmal nur mit zwei Reihen antreten konnten, siegten in der ersten Partie des Jahres gegen die Isarhaie Dingolfing knapp, aber durchaus verdient mit 5:3-Toren. Nach zwei absolvierten Dritteln lag man immerhin noch mit 2:3 zurück, ehe die Devils im Schlussdrittel die Partie noch mit drei Treffern erfolgreich drehen konnten. Trotzdem konnte man mit der gezeigten Mannschaftsleistung der Ranzinger nur bedingt zufrieden sein. Die Tore für die Devils erzielten: 2 x Pellkofer Schos, je 1 x Reitberger Martin, Groß Sebastian und Strauch Jochen.

 3

  5

 

Link zu Spielbericht

 

Die Ranzinger Devils wünschen allen 

                        ein tolles und gesundes Jahr 2016

Ranzinger nehmen Revanche und siegen 10 : 8 gegen den RSC Pillnach  !!!!

27.12.2015 In einem wahren Offensivspektakel besiegen die Ranzinger Devils in Deggendorf die Freunde vom RSC Pillnach mit 10:8 Toren. Die Devils agierten im 1. und 3. Drittel weitgehend stark und konzentriert, brachten jedoch durch ein sehr konfuses Mitteldrittel (1:5) den Erfolg überaus fahrlässig in Gefahr. Die Tore für die Ranzinger erzielten: je 2 x Brunner Markus, Pellkofer Schos und Strauch Jochen sowie 1 x Groß Sebastian, Reitberger Giovanni, Reitberger Martin und Sigl Max.

  10

8

 

Link zu Spielbericht

 

 Devils schlagen den EHC Geisenhausen etwas zu deutich mit 13:2 !!!

20.12.2015  Nach vier Niederlagen in Serie können die Devils endlich wieder einmal ein Spiel gewinnen. Aufgrund eines überlegenen 3. Drittels siegt man gegen den EHC Geisenhausen klar und deutlich mit 13 : 2. Das Ergebnis täuscht etwas über den Spielverlauf hinweg, denn über 40 Minuten hatten die Ranzinger große Probleme mit den tapfer kämpfenden Gästen. Ein großer Dank der Devils geht aufgrund der spendierten Brotzeit incl. Bier an die Gäste. Die Tore für die Ranzinger erzielten: je 3 x Brunner Markus, Groß Sebastian und Reitberger Martin, je 1 x Gehwolf Erich, Holzer Rainer, Strauch Jochen und Bail Gerhard

 13

2

 

Link zu Spielbericht

 

  Ranzinger Devils  haben bei de 2:6-Schlappe gegen EHF Hofdorf keine Chance!!

13.12.2015 Die Ranzinger müssen eine weitere Niederlage hinnehmen und sind bei der 2:6 - Schlappe gegen die starken EHF Hofdorf ohne jede Chance. Die Devils kamen im 1. Drittel noch mit einem blauen Auge davon, mussten jedoch innerhalb kurzer Zeit im Mitteldrittel fünf Treffer in Folge hinnehmen. Insgesamt gesehen enttäuschten die Ranzinger in dieser Partie und waren den Gästen in allen Belangen der Eishockeykunst unterlegen. Die beiden Tore für die Devils erzielten Groß Sebastian und Bugla Klaus.

      2

6

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils kassieren bittere 6:8-Niederlage gegen den RSC Pillnach  !!!!

15.11.2015 Im ersten Spiel der Devils nach dem diesjährigen Trainingslager müssen die Devils nach einer im großen und ganzen enttäuschenden Leistung eine 6:8- Niederlage gegen den RSC Pillnach hinnehmen. In einer sehr fair geführten Partie wurde die Niederlage durch ein katastrophales 1. Drittel (1:4-Rückstand) der Ranzinger früh besiegelt. Eine tolle Aufholjagd (von 3:6 auf 6:6) wurde letztendlich nicht belohnt. Die Tore für die Ranzinger erzielten: 3 x Groß Sebastian und je 1 x Lakner Wolfgang, Reitberger Giovanni und Reitberger Martin.

  6

8

 

Link zu Spielbericht

 

Tolles Trainingslager in Eppan incl. 4. Rang beim Turnier!!!

              06.11.-12.11.15  Die  Ranzinger Devils können mit dem Verlauf des diesjährigen Trainingslagers (Nr. 18) in Südtirol im Großen und Ganzen zufrieden sein. Heuer konnte man mit insgesamt 16 Akteuren ins schöne Südtirol anreisen. Von diesen versäumte keiner auch nur eine der vielen Trainingseinheiten, die wie gewohnt von Leo Targa (nochmals vielen Dank dafür) durchgeführt wurden. Beim Turnier der Black Tigers konnten die Devils nur bedingt gefallen und letztendlich nicht mehr als den 4 Platz erreichen. Zudem kam es auch wieder zum obligatorischen Freundschaftsspiel am Montagabend gegen die Black Tigers. Hier standen die Devils jedoch diesmal auf völlig verlorenen Posten und mussten eine deutliche 2:8-Packung hinnehmen.

                     Link Spielbericht Turnier                          Link Spielbericht HC Black T.

Ranzinger Devils besiegen Eisbären Burgkirchen mit 6:3 in Deggendorf!!!

18.10.2015 Die Devils erringen in ihrem ersten "richtigen" Freundschaftsspiel dieser Saison einen eher schmucklosen 6:3-Erfolg gegen die Eisbären Burgkirchen. Die Partie, die äußerst fair und freundschaftlich über die Bühne ging, zeigte sich lange Zeit ausgeglichen. Erst im Schlussdrittel konnten die Ranzinger durch einen Doppelschlag die entscheidenden Treffer für diesen Erfolg erzielen. Tore: 2 x Groß Sebastian, je 1 x Reitberger Martin, Lemberger Matthias, Strauch Jochen und Lemberger Daniel.

  6

3

 

http://www.ranzinger-devils.de/Spielberichte/201516/2015-10-18_burgkirchen.html

 

Mittwoch der 14.10.2015 geht in die Devils-Geschichte ein!!

 Den letzten Mittwoch werden die Devils wohl nicht so schnell vergessen. Zunächst gab man die feste Trainingszeit in Deggendorf frei und mit den EH"F" Deggendorf fand sich auch gleich ein Abnehmer. Selbst reiste man zum Freundschaftsspiel nach Dingolfing gegen den EHC Geisenhausen. Endlich wieder mal ein Spiel. So war man dann allerdings schon etwas verwundert, das der vermeidliche Gegner die Eiszeit abgesagt hat und eine völlig andere Mannschaft auf dem Dingolfinger Eis stand. Hier steht wohl Freibier im Raum. Kurzerhand traf man die Entscheidung, sofort nach Deggendorf zurück zu "fliegen". Hier standen ja die EH"F" auf dem Eis und diese suchten vorher per Internet noch Spieler fürs Training. Sollte also kein Problem sein. Auf der Autobahn angekommen, krebste man unendlich lang einem nicht zu überholenden Schwertransport hinterher. Wenns läuft, dann läufts. Endlich in Deggendorf angekommen, wurde man mit einer weiteren Verwunderung konfrontiert. Die neun anwesenden Spieler der EH"F" (und der Eisheiligen Deggendorf) "wollten unter sich spielen". Der Zutritt wurde verwehrt. Wenns läuft dann läufts. So blieben die Schlittschuhe der Devils an diesem Abend ungeschnürt. Kurzerhand baute man vor dem Stadion eine Wagenburg und leerte den obligatorischen Kasten Bier. Beim anschießenden Stammtisch im Burger King ließ man diesen tollen Tag Revue passieren und somit ausklingen.........

Black Tigers gewinnen Devils-Turnier, Ranzinger hervorragender Dritter !!!

05.09.2015  Die neue Saison hat begonnen. Die Devils starten in die Saison mit ihrem eigenen Turnier in Deggendorf mit insgesamt acht Mannschaften. Turniersieger waren wieder einmal unsere Freunde aus Südtirol, der HC Black Tigers. Allerdings konnten die Devils durchaus gefallen und mit dem erreichten dritten Platz mehr als zufrieden sein. Immerhin blieben die Ranzinger ohne Niederlage und konnten dem Turniersieger ein 1:1-Unentschieden abringen. Insgesamt gesehen ein optimaler Start in die neue Saison.

 

 

Link zu Spielbericht     /     Link zu sämtlichen Ergebnissen

 

Eishockey-Saison der Devils beginnt endlich!!!

 Es ist soweit, die 26. Eishockeysaison der Ranzinger Devils beginnt. Hier die ersten Trainingseiszeiten, bevor am 05.09. mit dem Devils-Turnier in Deggendorf bereits das erste absolute Saison-High-Light folgt:

Sonntag, 23.08.; 21.00 - 22.30 in Deggendorf

Mittwoch, 26.08.; 21.00 - 22.30 in Deggendorf

Dienstag, 01.09.; 21.00 - 22.30 in Deggendorf

Samstag, 05.09. ganztägig, Turnier mit Oktoberhoffest

Mittwoch, 09.09.; 21.00 - 22.30 in Deggendorf

Devils jagen von Festlichkeit zu Festlichkeit!!!!

22.07.2015  Der Sommer hat es wie gewohnt in sich. Da jeder Lallinger Ortsverein seine jährlichen Feste in dieser Zeit abhält, ist es für die Devils eine Selbstverständlichkeit, diese auch ausgiebig zu besuchen. So war man bereits Gast beim WSV Lalling, bei den Winkler Löwen, beim Trachtenverein und erst letzte Woche beim Fußballkleinfeldturnier des SV Lalling. Hier konnte man einen beachtlichen 2. Rang erspielen, wobei man sich lediglich um einen Treffer im Torverhältnis dem Trainerteam des SV beugen musste. Weiter geht es am nächsten Samstag beim Fest des TC Lalling, bei dem die Devils wohl zwei Teams stellen werden. Aufgrund der hohen Temperaturen beendete man kurzerhand die diesjährige Inlinesaison und freut sich somit auf das neue Eishockey-Jahr.

 

Devils starten etwas verspätet in die  Inline-Saison !!!!

14.06.2015 Nach der Fertigstellung der neuen Pflanz-Arena in Natternberg steigen die Devils heuer etwas verspätet in die Inline-Saison ein. Bekanntlich wir im Eisstadion Deggendorf kein dementsprechender Belag eingebaut, so musste die Spielstätte gewechselt werden. Die erste Einheit absolvierten die Devils am Sonntag, 14.06.2015. Wie gewohnt werden die Ranzinger fast jeden Sonntag von 19.30 bis 21.00 Uhr diesem schweißtreibenden Sport nachgehen. Die genauen Termine sind im Internet abzurufen.

 

  Devils-Jubilare haben wieder einmal Grund zum Feiern!

Folgende Ranzinger können sich über ihre beachtlichen Bestmarken freuen und somit auch ihren Kameraden in Form eines "Goaßhumpfen" etwas Gutes zukommen lassen. Die gesamte Liste ist unter  "Jubiliare" einzusehen!!! Ebenfalls wurden die einzelnen Spielerstatistiken aktualisiert. (hier der link).

Reitberger Martin

1200. Scorer

 

Reitberger Martin

500. Spiel

Meyer Bobl

500. Assist

 

Lemberger Matthias

200. Scorer

Lemberger Daniel

200. Spiel

 

Sigl Max

100. Tor

Bail Gerhard

100. Spiel

 

Groß Sebastian

100. Tor

Lakner Wolfgang

100. Spiel

 

Fink Martin

200. Assist

Lakner Wolfgang

50. Scorer

 

Reitberger Giovanni

200. Assist

 

Starke Saison 2014/15 der Ranzinger Devils endet mit toller Abschlussfeier!!

Die Ranzinger Devils konnten mit der diesjährigen Saison 2014/15 voll zufrieden sein. Von insgesamt 24 Spielen konnten 17 Siege erreicht werden, wobei die beiden Spiele ohne Niederlage gegen die Black Tigers Eppan hervorzuheben sind. Zu einem Unentschieden gesellten sich insgesamt sechs Niederlagen, wobei man hier zwei 1:2-Niederlagen beim Turnier in Waldkirchen hinnehmen musste. Ein großer Dank gebührt in diesem Zuge den Teammanagern Gehwolf Erich und Strauch Jochen, sowie ebenso Spielertrainer Reitberger Martin, der neben seiner Trainertätigkeit, die er heuer wieder vorbildlich durchführte, auch für die Eiszeitenvergabe in Deggendorf verantwortlich ist.

(Link zur Gesamtstatistik)           (Link zur Scorerliste)           (Link zur Ewigen Scorerliste)

Top-Scorer

Reitberger Martin

Verteidiger u. Manager

Gehwolf Erich

Torhüter

Oswald Rudi

Spielertrainer "Murf" Reitberger verteidigte wieder den Titel des Scorerkönigs mit 79 Punkten (42 Tore / 37 Assists). Er absolvierte auch als einziger Akteur 23 Spiele und führt mit 39 von 42 Trainingseinheiten auch diese Wertung klar an. Respekt an unseren Spielertrainer.

Gehwolf Erich war in diesem Jahr Punktbester Verteidiger. Mit 15 Scorerpunkte (3 Tore/12 Assists) führte der "Zocker" diese Wertung knapp vor Zellner Rudi (ebenfalls 15 Punkte) an. Nebenbei glänzte Erich in diesem Jahr als einsatzfreudiger Devils-Manager!!

Der mittlerweile 46-jährige Goalie der Devils konnte einen starken Gegentorschnitt von 2,83 Tore/Spiel) glänzen. Er absolvierte insgesamt 20 Spiele und belegte in der Trainingsstatistik Platz 2 (37 St.) vor Torhüterkollegen Puttkammer Axel (32 St.)

Ranzinger Devils schlagen Landshut Barracudas im Rückspiel mit 10:6 !!!

29.01.2014  Im letzten Spiel der diesjährigen Saison mussten die Devils eine knappe, jedoch auch verdiente 7:8-Niederlage gegen läuferisch und spielerisch extrem starke Tornado Flanning hinnehmen. Die Devils konnten zu Beginn der Partie mithalten, mussten allerdings dann die Überlegenheit des Gegners akzeptieren. Als die Flanninger konditionelle Probleme bekamen, war die Partie leider vorbei. Die Tore für die Ranzinger erzielten: 2 x Strauch Jochen und Bail Gerhard und je 1 x  Landgraf Pierre, Mühlbauer Heinz und Reitberger Martin

  7

8

 

Link zu Spielbericht

 

Devils schlagen auch im Rückspiel die EHF Deggendorf, diesmal mit 15:1 !!!

15.03.2015  Auch im Rückspiel landen die Devils gegen die Eishockeyfreunde Deggendorf mit 15:1 einen klaren und deutlichen Erfolg. Die Devils, die wieder mit zwei brandgefährlichen Formationen antraten, waren über die gesamte Spielzeit hinweg das überlegene Team im Deggendorfer Eisstadion. Der Gegner stemmte sich vehement gegen diese Niederlage, war jedoch ohne echte Chance. Die Tore für die Devils erzielten: 5 x Strauch Jochen, je 4 x Reitberger Martin und Reitberger Giovanni, sowie je 1 x Groß Sebastian und Meyer Bobl.

 15

1

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils besiegen ESV Waldkirchen 1b in Regen mit 23:3 !

08.03.2015 Die Devils, die lediglich nur mit 9 Spielern antraten, fahren einen weiteren Kantersieg ein und zwingen den ESV Waldkirchen 1 b mit sage und schreibe 23:3 in die Knie. Vor allem im Mitteldrittel, als man 12 Treffer erzielen konnte, wurde der Grundstein für diesen klaren Erfolg gelegt. Die Tore für die Devils erzielten: 5 x Reitberger Martin, je 4 x Groß Sebastian, Reitberger Giovanni und Strauch Jochen, 3 x Mühlbauer Heinz und je 1 x Bail Gerhard, Lemberger Matthias und Gehwolf Erich.

  23

3

 

Link zu Spielbericht

 

 Devils-Familientag am Samstag wurde wieder sehr gut  besucht !!!

07.03.2015  Wie schon in den vergangen Jahren wurde auch heuer wieder der Devils-Familientag von den Mitgliedern überaus gut besucht. Zum Teil befanden sich über 30 Personen, hauptsächlich natürlich unsere Kleinsten, auf dem Eis des Deggendorfer Eisstadions. Dort konnte man ungestört dem Puck nachjagen oder sich im Eiskunstlauf versuchen. Ohne Zweifel werden die Devils diese mehr als gelungene Veranstaltung in der nächsten Saison wiederholen. Natürlich war ebenso für das Leibliche wohl bestens gesorft.

  Devils siegen gegen die Ice Hoppers in Bayreuth mit 7:2!!!

28.02.2015 Die Ranzinger Devils zeigen eine äußerst sehenswerte Leistung und gewinnen bei den Ice Hoppers Bayreuth klar und deutlich. Obwohl man längere Zeit auf den ersten Treffer warten musste, zog man bis zum letzten Drittel auf 7:0 davon, ehe die Gastgeber Ergebniskorrektur zum Endstand von 7:2 betreiben konnten. Die Treffer für die Devils erzielten: 2 x Strauch Jochen und je 1 x Landgraf Pierre, Gehwolf Erich, Holzer Rainer, Bail Gerhard und Reitberger Giovanni.

       2

7

 

Link zu Spielbericht

 

Grandioses Ranzinger Devils-Ski-Weekend am Wilden Kaiser in Söll !!!

21./22.02.2015 Unter dem Motto: "Es gibt nichts, was es nicht gibt!" erlebten die Ranzinger Devils wieder ein grandioses Skiwochenende am Wilden Kaiser. Traumhafte Pistenbedingungen und am Samstag sogar etwas Sonne verhalfen den ca. 50 Devils zu einem mehr gelungenen Ausflug. Auch so ließ man es zwei Tage lang so richtig krachen und so verhalf man auch den Taxiunternehmern zu einem wirtschaftlichen Aufschwung. Wurde nach dem Zielort gefragt, kam die Antwort: "Ebbs mit E"!!!!    Wohl alle freuen sich schon aufs nächste Jahr!!! 

Abschließend noch die Podiumsplätze der Wertung "Schlechtester Skifahrer" des Wochenendes:

1. Rang: Röhrl Rudi (endlich nach so vielen Jahre!!!)

2. Rang: Schmidt Achim (versuchte sich im Schneewandern)

3. Rang: Raster Evi (wurde an einem "Zieher" zerlegt)                   Nochmals Gratulation an alle Preisträger.

 

 Devils schlagen den EHC Geisenhausen im Rückspiel deutich mit 16:2 !!!

15.02.2015  Im Rückspiel gegen den EHC Geisenhausen behielten die Devils ebenfalls die Oberhand und fuhren in einer äußerst fairen Begegnung einen ungefährdeten 16:2-Erfolg ein. Vor allem in den ersten beiden Spielabschnitten zeigten die Devils, die mit zwei enorm starken und ausgeglichenen Sturmreihen antraten, eine spielerisch und läuferisch sehr starke Leistung. Die Tore für die Devils erzielten. 4 x Strauch Jochen, je 3 x Reitberger Martin, Reitberger Giovanni und Groß Sebastian, 2 x Bail Gerhard und 1 x Mühlbauer Heinz.

 16

2

 

Link zu Spielbericht

 

Devils besiegen in Deggendorf die Schpana Crocodiles mit 9 : 3  !!!

05.08.0208.02.2015  Die Ranzinger Devils besiegen in einer sehr fairen und äußerst temporeichen Begegnung die Schpana Crocodiles in Deggendorf mit 9:3. Allerdings täuscht dieses klare Ergebnis doch sehr über den wahren Spielverlauf hinweg, denn die Gäste aus Neumarkt/St. Veit waren über die gesamte Spielzeit hinweg ein Gegner auf Augenhöhe. Das große Plus an diesem Tage war die hervorragende Chancenauswertung der Devils. Die Tore für die Devils: 4 x Landgraf Pierre, 2 x Reitberger Martin und je 1 x Mühlbauer Heinz, Bail Gerhard und Lemberger Matthias

  9

3

 

 Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils verlieren gegen Old-Stars Susice knapp mit 5:6!!!

25.01.2015  Die Ranzinger Devils müssen eine erneute Niederlage hinnehmen und unterliegen in einer temporeichen Begegnung den Old-Stars Susice mit 5:6. Obwohl die Devils nach 40 Minuten noch mit 4.2 in Front lagen, gelang es Ihnen nicht, diese Führung über die Zeit zu retten. Die Gäste waren konditionell stärker und konnten somit die Partie noch zu Ihren Gunsten entscheiden. Äußerst bitter für die Devils war der Treffer zum 5:6 in der Schlussminute. Die Tore für die Devils erzielten: 2 x Strauch Jochen, 1 x Reitberger Martin, Groß Sebastian und Mühlbauer Heinz.

  5

6

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils schlagen Landshut Barracudas im Rückspiel mit 10:6 !!!

18.01.2014  Erwartungsgemäß hatten die Ranzinger Devils gegen die läuferisch starken Barracudas Landshut so ihre Probleme. Erst im Schlussdrittel konnten die Ranzinger den 10:6-Erfolg klar machen, als die Gäste, die lediglich mit 8 Spielern antraten, mit Ihren Kräften am Ende waren. Zwischenzeitlich lagen die Devils, die insgesamt eine mehr als durchwachsene Leistung boten, sogar mit 2:5 in Rückstand.  Die Tore für die Ranzinger Devils erzielten: 3 x Strauch Jochen und Groß Sebastian, 2 x Hartl Tom und je 1 x  Wertz Jochen und Reitberger Martin

  10

6

 

Link zu Spielbericht

 

  Devils-Jubilare haben wieder einmal Grund zum Feiern!

Folgende Ranzinger können sich über ihre beachtlichen Bestmarken freuen und somit auch ihren Kameraden in Form eines "Goaßhumpfen" etwas Gutes zukommen lassen. Die gesamte Liste ist unter  "Jubiliare" einzusehen!!!

Reitberger Martin

600. Assist

 

Reitberger Martin

250. Strafm.

Meyer Bobl

800. Scorer

 

Sigl Max

100. Tor

Groß Sebastian

100. Spiel

 

Landgraf Pierre

100. Scorer

Bail Gerhard

100. Scorer

 

Lemberger Daniel

50. Assist

Strauch Jochen

100. Scorer

 

Gehwolf Erich

50. Scorer

Ranzinger Devils belegen beim Turnier des ESV Waldkirchen Rang 2  !!!

10.01.2015  Bei hervorragend organisierten Turnier der Crocodiles Waldkirchen konnten die Devils lediglich nur ein von drei Partien siegreich gestalten. So behielt man gegen die Maddogs Irlbach mit 6:3 die Oberhand, ehe man gegen Regen 1b und Waldkirchen 1b jeweils eine 1:2-Niederlage einstecken musste. Aufgrund der besseren Tordifferenz konnte man dennoch den 2. Tabellenplatz hinter Sieger Waldkirchen erreichen. Die Devils konnten mit der gezeigten Gesamtleistung nur zum Teil zufrieden sein.

  

 

 

Link zu Spielberichte

 

 Devils starten mit einer 3:6-Niederlage gegen Leitlweiher Piranhas ins neue Jahr !!!

05.01.2015  Die Devils müssen zu Jahresbeginn gegen die Leitlweiher Piranhas (Spieler überwiegend von Schpana Crocodiles und Ergoldsbach) eine durchaus verdiente 3:6-Niederlage hinnehmen. Die Gastgeber waren in Dingolfing läuferisch und konditionell überlegen und brachten den Devils, bei denen zudem die Fehlerquote an diesem Tage zu hoch lag, somit die erste zweite Saisonniederlage bei.  Die Tore für die nur mit 9 Spielern angetretenen Ranzinger erzielten Reitberger Martin, Strauch Jochen und Reitberger Giovanni.

 3

6

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils schlagen die EHF Deggendorf klar und deutlich mit 18:3 !!!

14.12.2014  In einer äußerst freundschaftlich durchgeführten Partie bezwingen die Ranzinger Devils, die mit drei ausgeglichen starken Strumreihen antreten konnten, die EHF Deggendorf deutlich mit 18:3-Toren. Die Devils waren über die gesamte Spielzeit hinweg das überlegene Team und konnten somit mit einer konzentrierten Leistung diesen Erfolg realisieren. Die Tore für die Devils erzielten: je 3 x Groß Sebastian, Landgraf Pierre, Reitberger Martin und Bail Gerhard; 2 x traf Strauch Jochen und je 1 x Sigl Max, Lemberger Daniel, Zellner Lukas und Reitberger Giovanni.

 18

3

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils besiegen in Regen die Eisbären Burgkirchen mit 11:6 !!!

16.11.2014 Die Devils konnten in ihrer erste Partie nach dem Trainingslager gegen die spielerisch klar überlegenen Eisbären Burgkirchen einen 11 : 6- Erfolg feiern. Das Ergebnis täuscht über den wahren Spielverlauf etwas hinweg, denn die Eisbären, die nur mit 8 Spieler antraten, waren über weite Strecken der Partie das bessere Team. So schossen die Devils diesen Erfolg erst im Schlussdrittel heraus. Für die Ranzinger Devils waren erfolgreich: 4 x Reitberger Martin, 3 x Strauch Jochen, 2 x Landgraf Pierre und Reitberger Giovanni.

  11

6

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils ringen HC Black Tigers im Trainingslager ein 2 : 2 ab !!!!

10.11.2014 Im Rahmen des diesjährigen 17. Traininglager in Eppan / Südtirol, das insgesamt gesehen wieder voll als gelungen angesehen werden kann, rangen die tapfer kämpfenden Devils aufgrund einer sehr disziplinierten Mannschaftsleistung den erwartet läuferisch und spielerisch überlegenen HC Black Tigers ein 2:2-Unentschieden ab. Man lag über weite Strecken der Partie sogar mit 2:0 in Front, dann allerdings schwanden die Kräfte der Ranzinger. Die Tore für die Devils erzielten: 1 x Lemberger Mattias und 1 x Reitberger Martin.

 2

2

 

Link zu Spielbericht

 

 Ranzinger schlagen den EHC Geisenhausen in Deggendorf mit 9:4 !!!

02.11.2014  In einer nicht geraden überragenden Partie schlagen die Devils den EHC Geisenhausen (gegen diesen Gegner traf man zum ersten Mal) klar mit 9:4, ohne jedoch vollends überzeugen zu können. Vor allem im Mitteldrittel (1:1) bot man die wohl schwächste Saisonleistung. Eine durchaus gute Anfangsphase stellte die Weichen bereits frühzeitig auf Sieg, da man den Gegner immer auf Distanz halten konnte. Die Tore für die Devils erzielten: 3 x Reitberger Martin, 2 x Groß Sebastian und je einmal Landgraf Pierre, Strauch Jochen, Lemberger Daniel und Jochen Wertz.

 9

4

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils besiegen Deggendorf Wild Boyz klar mit 19:3  !!!!

26:10.2014 Die Siegesserie der Devils hält weiterhin an und man besiegt in einer sehr fairen Partie die Deggendorf Wild Boyz klar und deutlich mit 19:3. Nur in der Anfangsphase lag der tapfer kämpfende Gegner mit den Devils auf Augenhöhe. Je länger die Partie fortschritt, desto deutlicher kristallisierte sich die Überlegenheit der Devils heraus. Die Tore für die Ranzinger erzielten: 4 x Mühlbauer Heinz, 3 x Reitberger Martin und Landgraf Pierre, 2 x Strauch Jochen, Bail Gerhard und Meyer Bobl und je 1 x Lakner Wolfgang, Lemberger Daniel und Gehwolf Erich.

  19

3

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils siegen mit 11:3 gegen Jubiläums-RSC Pillnach  !!!!

19:10.2014 Obwohl man mit einer Art Notbesetzung auflaufen musste, konnten die Ranzinger Devils aufgrund einer sehr starken Leistung den RSC Pillnach, der sein 1000. Spiel seiner Geschichte absolvierte, mit sage und schreibe 11:3-Toren in die Schranken weisen. Nach anfänglichen Problemen spielten die Devils spielerisch groß auf und hatten mit Rainer Holzer (6 Tore) einen großartigen und eiskalten Vollstrecker in ihren Reihen. Die Tore für die Ranzinger erzielten somit: 6 x Holzer Rainer, 2 x Lakner Wolfgang und je 1 x Strauch Jochen, Lemberger Matthias und Sigl Max.

  11

3

 

Link zu Spielbericht

 

 

Ranzinger Devils kämpfen Landshut Barracudas auswärts mit 5:1 nieder !!!

04.10.2014  Die Devils fahren einen weiteren Sieg ein und siegen in einer äußerst intensiv geführten Partie doch um das ein oder andere Tor zu deutlich mit 5:1. Vor allem in der Anfangsphase hatte man mit den läuferisch überlegenen Landshutern arge Probleme. Nach einer etwas fragwürdigen Spieldauerstrafe für  Reitberger Martin zeigten die Devils große Moral und erreichten einen nicht mehr für möglich gehaltenen Erfolg  Die Tore für die Ranzinger Devils erzielten: 4 x Landgraf Pierre und 1 x Reitberger Giovanni

  1

5

 

Link zu Spielbericht

 

 Münchner Oktoberfest auch heuer für die Devils wieder ein High-Light.!!!

27.09.2014  Bereits um 7.30 Uhr machten sich 40 Devils auf zum Winzerer Fähndl nach München, um pünktlich gegen 11.00 Uhr die reservierten Plätze einnehmen zu können. Heuer sankt die Frauenquote mit fünf Damen extrem. Wie gewohnt schmeckte das PAULANER BIER den Devils, die mit ihren neuen Vereins-Trachten-Hemden ein absoluter Blickfang waren, hervorragend. Ohne nennenswerte Verluste trat man gegen 20.00 Uhr, nachdem man wie gewohnt ein Abschluss-Weizen genoss, wieder die Heimreise an (auch wenn so manche U-Bahn-Tür nicht rechtzeitig zu öffnen war). Völlig überraschend freuen sich alle schon auf das nächste Jahr.

 Devils bezwingen Zombies Dingolfing in einem Offensivspektakel mit 18:6 !!!

19.09.2014  Die Devils landen wieder einmal gegen die Zombies aus Dingolfing einen Kantersieg. Obwohl man früh mit 0:2 in Rückstand lag, blieb man unbeeindruckt und bot ein sensationell gutes erstes Drittel (10:2). Die Zombies spielten phasenweise gut mit, so dass dieses Ergebnis doch um das ein oder andere Tor zu hoch ausfiel. Die Tore für die Devils erzielten: 4 x Reitberger Martin, 3 x Landgraf Pierre, 2 x Strauch Jochen, Bail Gerhard, Lemberger Matthias und je 1 x Niemeier Andy, Reitberger Giovanni, Lemberger Daniel, Meyer Bobl und Holzer Rainer.

 18

6

 

Link zu Spielbericht

 

 

 

Grandioses 25-jähriges Gründungsfest mit Turnier!!! Rang 3 für Devils

12./13.09.2014  Die Devils schrieben wieder einmal Geschichte. Fast perfekt lief das diesjährige Jubiläumswochenende ab. Am Freitag war der Kabarettabend mit dem "Fälscher" ein voller Erfolg mit über 120 Besuchern. Samstag gab es ein verletzungsfreies, extrem ausgeglichenes und spannendes Turnier mit einem anschließenden herausragenden Gründungsfest. Sportlich blieb den Devils Rang 3, aber man schlug den Turniersieger aus Eppan mit 1:0, somit war man "moralischer Sieger".

 

Link zu Spielbericht     /     Link zu sämtlichen Ergebnissen

 

Überragender Trainingsauftakt der Devils in Straubing !!!

09.08.2014 Die neue Saison hat begonnen. Am Samstag fanden sich ca. 25 Spieler im Straubinger Eisstadion zum "Eröffnungsspielchen" ein. Nachdem ein durchaus beachtliches Niveau (wie auch immer) an den Tag gelegt wurde, ging es anschließend ins Gäubodenfest, wo man sich im "Krönner" einfand. Dort ließ man es bis Mitternacht so richtig krachen, ehe es mit dem Bus wieder in die Heimat ging. Hier nochmals ein Dank an die Brauerei Irlbach (insbesondere Herr Goderbauer), sowie an Vereinswirt Oswald Christian.

 

Devils im Bronze-Fieber !!!!

27.07.2013 Gleich zweimal konnten sich die Ranzinger über den 3. Platz freuen. Zunächste konnte man beim Fußball-Kleinfeldturnier des SV Lalling den Titel leider nicht verteidigen. Die Devils konnten leider nicht in Bestbesetzung antreten und so ging das Halbfinale gegen Bail Gerhards Team, übrigens späterer Turniersieger, mit 1:3 verloren. Auch im Tennis war im Halbfinale Endstation. Bail Gerhard und Reitberger Martin konnten sich somit ebenfalls über einen guten 3. Platz freuen.

Durchwachsene Saison der Devils endet mit sehr harmonischer Abschlussfeier!!

Die Ranzinger Devils konnten mit der diesjährigen Saison 2013/14 nur bedingt zufrieden sein, denn vor allem in der Endphase zeigte man keine zufriedenstellenden Leistungen mehr. Von insgesamt 18 Spielen konnten 12 Siege erreicht werden, wobei die beiden Erfolge gegen Dynamo 2000 Dingolfing (9:0) und gegen die Icehoppers Bayreuth (6:2) hervorzuheben sind. Zu einem Unentschieden gesellten sich insgesamt fünf Niederlagen, hier war vor allem die 3:10-Niederlage gegen den RSC Pillnach äußerst schmerzhaft. Ein großer Dank gebührt in diesem Zuge Teammanager Lemberger Daniel und vor allem  Spielertrainer Reitberger Martin, der neben seiner Trainertätigkeit, die er heuer wieder vorbildlich durchführte, auch für die Eiszeitenvergabe in Deggendorf verantwortlich ist. In der nächsten Saison werden sich Gehwolf Erich und Strauch Jochen den Managerposten teilen. Lemberger Daniel dank aufgrund der Errichtung eines Familien-Domizils ab.

(Link zur Gesamtstatistik)           (Link zur Scorerliste)           (Link zur Ewigen Scorerliste)

Top-Scorer

Reitberger Martin

Neuzugang

Pellkofer Schos

Torhüter

Oswald Rudi

Nach einer einjährigen Pause holte sich Spielertrainer "Murf" Reitberger wieder den Scorerkönig mit 25 Punkten (12 Tore / 13 Assists). Er absolvierte auch als einziger Akteur alle 18 Spiele und führt mit 45 von 48 Trainingseinheiten auch diese Wertung klar an. Respekt an unseren Spielertrainer.

Pellkofer Schos bzw. Florian war in diesem Jahr nach seiner Debütsaison 11/12 wieder erfolgreichster Verteidiger.  Er führt mit 8 Scorerpunkten (3 Tore / 5 Assists) die Verteidigerwertung an und kam auch auf einen sehr guten fünften Rang in der Trainingswertung (33 Einheiten von 48, und das ohne Trainingslager)

Der mittlerweile 45-jährige Goalie der Devils konnte mit einem überaus starken Gegentorschnitt von 1,28 Tore/Spiel (der beste seiner 25-jährigen Laufbahn) glänzen. Er konnte aufgrund einer Knieverletzung lediglich 14 der 18 Spiele auf dem Eis stehen, belegte jedoch trotzdem Rang 4 der Trainingsbeteiligung (36 St.)

Ranzinger Devils gewinnen eigenes Eishockey-Turnier!!!

22.03.2014 Die Devils siegen beim eigenen Eishockeyturnier. Ausschlaggebend war eine 1:1-Punkteteilung gegen die konterstarken Berglöwen Hofberg. Anschließend hielt man sich in den restlichen drei Spielen schadlos. Folgende Siege wurden eingefahren: 3:1 gegen EC Mikado Mauerstetten, 4:3 gegen RSC Pillnach, 5 : 0 gegen Wild Boyz Deggendorf. Allerdings konnten die Devils nur phasenweise spielerisch überzeugen, wobei man vor allem gegen Pillnach äußerst schwach agierte. Scorerkönig des Turniers wurde Groß Sebastian mit 6 Scorerpunkten

 Link zu Spielbericht                     Link zu Ergebnisse

Ranzinger Devils gehen gegen All-Stars Susice auswärts mit 6 : 10 unter !!!

08.03.2014  Die Ranzinger Devils kommen im Moment nicht auf die Füße und kassieren wiederholt eine zweistellige Niederlage. Aufgrund eines katastrophalen 2. Drittels, hier kassierte man sechs Treffer in nur wenigen Minuten, kam man in Tschechien gegen die All-Stars Susice mit sage und schreibe mit 6:10 unter die Räder. Im ersten und letzten Drittel konnte man gegen Susice durchaus mithalten, was aber letztendlich nichts brachte. Die Treffer für die Devils erzielten: 3 x Groß Sebastian, 1 x Reitberger Martin, Bail Gerhard, und Rothmeier Roland

10

6

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils blamieren sich bei 3:10-Niederlage gegen RSC Pillnach  !!!!

21.02.2014 Aufgrund einer geschlossenen, äußerst dürftigen Leistung unterlagen die Devils, die ebenfalls wie der Gegner mit drei starken Reihen aufgestellt waren, dem RSC Pillnach auch in dieser Höhe völlig verdient mit 3:10. Die Devils waren in allen Belangen des Eishockeys, in erster Linie in der Laufbereitschaft und in der taktischen Spieldisziplin hoffnungslos unterlegen und mussten so eine schmerzhafte Niederlage einstecken. Die Tore für die Ranzinger erzielten: Lemberger Matthias, Pellkofer Schos und Brunner Markus

  3

10

 

Link zu Spielbericht

 

Ereignisreiches Wochenende für die Devils: Skiausflug und Winterdorffest!!!

08.02.2014  Die Devils blicken auf ein überaus ereignisreiches Wochenende zurück. Zunächst stand das lang geplante zweitätige Skiweekend auf dem Programm. Erstmals in der Geschichte ging es nach Schladming. Erfreulicherweise konnte Reiseleiter Eder Lothar 48 mehr oder weniger aktive Skifahrer im Reisebus der Fa. Oswald begrüßen. Obwohl die äußeren Bedingungen (Wetter und Piste) nicht gerade hervorragend waren, genossen die Devils zwei ausgesprochen ereignisvolle Tage in vollen Zügen....

Ebenfalls waren die Devils beim erstmals seit langen Jahren wieder durchgeführten Winterdorffest am Lallinger Feng Shui Park aktiv. Sie beteiligten sich mit einer Torwand als Station bei der Winterolympiade und freuten sich über eine hervorragende Teilnahme der Lallinger Bevölkerung. Zu guter Letzt konnte sich Organisator Reitberger Martin mit seinem Team sogar über den 1. Platz der Vereinswertung freuen. Der Preis dafür war Freibier und eine Flasche Obstler. (endlich wieder mal ein Titel.....)

Diesjähriger Devils-Familientag wurde wieder sehr gut  angenommen !!!

26.01.2014 Wie bereits in den vergangen Jahren wurde auch heuer wieder der Devils-Familientag von den Mitgliedern überaus gut besucht. Zum Teil befanden sich über 50 Personen, hauptsächlich natürlich unsere Kleinsten, auf dem Eis des umgebauten Deggendorfer Eisstadions. Dort konnte man ungestört Puck bzw. Schlitten nachjagen, oder sich im Eiskunstlauf versuchen. Ohne Zweifel werden die Devils diese mehr als gelungene Veranstaltung in der nächsten Saison wiederholen.

Die Ranzinger Devils wünschen allen 

                        ein tolles und gesundes Jahr 2014

(neue Eiszeiten gegen den Weihnachtsspeck sind bereits online unter "Termine"!!!)

  Devils glänzen in Bayreuth beim grandiosen 6:2-Sieg gegen Ice Hoppers!!!

22.12.2013 Die Ranzinger Devils zeigen eine sehr starke Leistung und schlagen das Topteam der Bayreuth Icehoppers klar und durchaus verdient mit 6:2-Toren. Die Devils zeigten sich gegenüber der letzten Partie in allen Belangen des Eishockeysports meilenweit verbessert und gefielen in Einsatz, Konzentration, Spielwitz und Taktik. Bayreuth ist immer wieder eine Reise wert. Die Treffer für die Devils erzielten: 2 x Landgraf Pierre und Niemeier Andy, 1 x Reitberger Martin und Deichslberger Martin.

    2

6

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils schlagen wiederholt den RSC Pillnach, jedoch zu klar mit  7 : 2  !!!!

15.12.2013 Wie so oft kamen die Devils mit dem sehr gut organisierten Spiel des RSC Pillnach nicht wie gewünscht zurecht, gewinnen jedoch trotzdem klar und deutlich mit 7:2 Toren. Dieser Arbeitserfolg, der dem Spielverlauf nach um mehrere Tore zu hoch ausfiel, stand lange Zeit auf Messers Schneide und wurde erst gegen Ende der Partie gesichert. Die Tore für die Ranzinger erzielten: 3 x Reitberger Martin, je 1 x Oswald Christian, Strauch Jochen, Pellkofer Schos und Reitberger Giovanni.

  7

2

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils schlagen Berglöwen Hofbergüberlegen mit 14:1!

08.12.2013  In einer äußerst fairen Freundschaftsbegegnung behielten die Ranzinger Devils gegen die Landshuter Freunde, die Berglöwen Hofberg klar und deutlich mit 14:1 die Oberhand. Der Grundstein für diesen klaren und verdienten Erfolg wurde bereits im 1. Drittel (6:0-Führung) gelegt, als man mit druckvollem und schnellem Eishockey glänzen konnte. Die Tore für die Devils erzielten: 5 x Landgraf Pierre, 3 x Strauch Jochen, 2 x Holzer Rainer und je 1 x Bail Gerhard, Lemberger Matthias, Gehwolf Erich und Reitberger Martin

  14

1

 

Link zu Spielbericht

 

Tolles Trainingslager in Eppan incl. 4. Rang beim Turnier!!!

              08.11.-13.11.13  Die  Ranzinger Devils können mit dem Verlauf des diesjährigen Trainingslagers (Nr. 16) in Südtirol im Großen und Ganzen zufrieden sein. In der ersten Wochenhälfte nahmen insgesamt 20 Spieler an den Trainingseinheiten, die wie gewohnt von Leo Targa (nochmals vielen Dank dafür) durchgeführt wurden, teil. Beim Turnier der Black Tigers konnten die Devils einen Achtungserfolg gegen die starken Eppaner feiern und ereichten aufgrund einer doch etwas unnötigen Niederlage gegen den HC Tigers Brixen aufgrund des direkten Vergleiches Rang 4. Am Dienstag war man, extrem geschwächt von der harten Trainingswoche (das gilt in wirklich jeder Beziehung), gegen den SV Hornets Lana beim 0:7 nicht die geringste Chance. Angeblich entriss die Anreise nach Fondo über den Mendelpass den Ranzingern die letzten verbliebenen Kraftreserven.

                     Link Spielbericht Turnier                          Link Spielbericht SV Lana

 

Trainingslager in Eppan rückt näher und näher!!!

05.11.2013  Bald ist es soweit. In drei Tagen geht es für die Devils wieder nach Süttirol in Trainingslager. Erfreulicherweise haben über zwanzig Akteure incl. drei Torhüter zugesagt, so dass einem tollen Trainingslager nichts im Wege steht. Nachdem man Freitag-Abend ein erstes internes Training absolviert, nimmt man am Samstag am Jubiläumsturnier des HC Black Tigers teil. Sonntags steigt man ab 16.00 Uhr so richtig ins Training ein, denn hier wird erstmals Trainerfuchs Leo Targa anwesend sein. Er wird versuchen, auch von Montag bis Mittwoch vormittags die Leistungsfähigkeit des Teams nach oben zu bringen. Am Dienstag treten die Ranzinger zwischenzeitlich gegen den SV Lana (3. Liga) zu einem Freundschaftsspiel in Fondo an. Aber nicht nur der Eishockeysport wird in dieser Woche im Vordergrund stehen, ohne Zweifel wird so mancher Höhepunkt im gesellschaftlichen Bereich, man denke nur an den Martini-Tag, auf dem Programm stehen. Wünschen wir uns alle eine verletzungsfreie Woche im schönen Eppan.

Mitgliederversammlung: Devils wählen neue Vorstandschaft!!!

11.10.2013   Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung, die sehr gut besucht wurde, kam es gemäß Vereinssatzung wieder zu Neuwahlen. Fast alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig in Ihrem jeweiligen Amt wiedergewählt. Lediglich Beisitzer Rothmeier Roland stellte sich nicht mehr der Neuwahl. Ihn vertritt in Zukunft Strauch Jochen. Von dieser Seite aus nochmals vielen Dank an Rothmeier Roland für sein langjähriges Engagementin seinem Amt. Somit ergibt sich folgende Vorstandschaft: 1. Vorstand: Kops Hartmut, 2. Vorstand: Meyer Bobl, Kassier: Bail Gerhard, Schriftführer: Oswald Rudi, Beisitzer: Oswald Christian, Zellner Rudi, Lemberger Daniel, Reitberger Martin und Strauch Jochen. Wir wünschen der Vorstandschaft auch in Zukunft ein glückliches Händchen bei den Entscheidungen.

Ranzinger Devils besiegen Landshut Barracudas auswärts knapp mit 3 : 2 !!!

05.10.2013  Die Devils bleiben weiterhin auf der Erfolgsspur und besiegen die läuferisch starken Landshut Barracudas in einer Partie mit hoher Intensität, die jedoch von beiden Teams sehr fair gestaltet wurde, knapp mit 3:2-Toren. Die Devils gerieten früh in Rückstand und hatten Probleme, das Ergebnis positiv zu gestalten. Allerdings ist der Sieg aufgrund der klareren Tormöglichkeiten in der zweiten Spielhälfte durchaus verdient. Die Tore für die Ranzinger Devils erzielten: Gehwolf Erich, Reitberger Martin und Strauch Jochen.

  2

3

 

Link zu Spielbericht

 

Devils überstehen Oktoberfest-Besuch ohne Verluste!!!

28.09.2013   Auch dieses Jahr bezogen die Devils 40 Logenplätze im Winzerer Fähndl beim Paulaner Bräu. Bereits um 7.15 Uhr machte man sich auf nach München, um mittels Bus- und U-Bahntransport (man höre und staune) pünktlich gegen 11.00 Uhr die reservierten Plätze einnehmen zu können. Im Gegensatz zum Vorjahr konnte man sich heuer über ein tolles Wetter freuen. Nachdem es sich die Devils im Bierzelt gut gehen ließen, trat man nach einem abschließendem Besuch im Weißbierstadl die Heimreise an. Selbstverständlich kam es dann auch zu den bereits erwarteten Problemen bei der U-Bahn-Rückfahrt. Neben Milbersthofen, Taxi, Terroralarm, Verspätung usw. war hier natürlich Einiges geboten. Trotzdem gelang es allen Teilnehmer wieder in die Heimat zurückzukehren. Respekt von dieser Seite aus!!!

Ranzinger Devils überragen beim 9:0-Erfolg über starke Dynamo 2000 Dingolfing!!!

22.09.2013 Mit einer starken Mannschaftsleistung, man konnte mit drei ausgeglichenen Reihen antreten, besiegten die Devils die durchaus stark agierenden Dynamo 2000 Dingolfing mit sage und schreibe 9:0-Toren. Die Ranzinger zeigten über die gesamte Spielzeit hinweg eine engagierte und einsatzfreudige Leistung, mit der man voll und ganz zufrieden sein kann. Dennoch spiegelt der klare Endstand nicht den wahren Spielverlauf wieder, denn die Dynamos waren über die gesamte Spielzeit hinweg ein ebenbürtiger Gegner. Die Tore für die Devils erzielten: 4 x Brunner Markus, 3 x Landgraf Pierre und je 1 x Strauch Jochen und Bail Gerhard.

  9

0

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils bezwingen in einer mäßigen Partie den RSC Pillnach mit  4 : 2  !!!!

08.09.2013 In einer nicht gerade berauschenden Partie, zumindest aus Sicht der Devils, konnte man gegen sehr diszipliniert auftretende und tief stehende Pillnacher einen knappen 4:2-Sieg erzielen. Jedoch verlangten die Gäste den Devils alles ab, da sie insgesamt gesehen engagierter zu Werke gingen. Die Devils  konnten sich im letzten Drittel, als sie drei Treffer erzielen konnten, entscheidend durchsetzten. Die Tore für die Devils erzielten: 2 x Strauch Jochen, je 1 x Oswald Christian und Holzer Rainer.

  4

2

 

Link zu Spielbericht

 

  Devils gelingt sehr guter Saisoneinstand mit 11:0 gegen EHC "Sit-In" Geltolfing!!!

31.08.2013 Die Devils, die mit drei ausgeglichenen Sturmreihen in diese Partie gehen konnten, feiern einen optimalen Saisoneinstieg und bezwingen die tapfer dagegen haltenden Geltolfinger dennoch klar und deutlich mit 11:0-Toren. Die Begegnung wurde äußerst fair und freundschaftlich durchgeführt und zeigte sich sehr temporeich.  Die Tore für die Ranzinger erzielten: je 2 x Reitberger Martin, Holzer Rainer, Wertz Jochen und Landgraf Pierre und je 1 x  Niemeier Andy, Pellkofer Schos und Strauch Jochen.

     11

 0

 

Link zu Spielbericht

 

TC Lalling-Open: 2. und 9. Rang für die Ranzinger Devils

27.07.2013 Beim diesjährigem Tennisturnier des TC Lalling konnten die Devils bei durchwegs tropischen Wetterbedingungen durchaus Akzente setzen. Das "neue" Doppel Bail Gerhard und Jochen Strauch scheiterten denkbar knapp am Viertelfinale und belegten letztendlich Platz 9. Das Team 1 mit Reitberger Martin und Holzer Rainer schaffte es sogar bis ins Finale. Dort war man allerdings gegen die Hubers klar unterlegen und so blieb ein letztendlich starker 2. Platz incl. 10 ltr. Freibier.

Devils siegen beim SVL-Kleinfeld-Fußballturnier des SV Lalling!!!

20.07.2013  Die Devils siegen beim diesjährigen, nach vielen Jahren wieder einmal durchgeführten, Fußball-Kleinfeldturnier des SV Lalling. In der Vorrunde Gr. B, die aus insgesamt sechs Teams bestand, leistete man sich lediglich ein Unentschieden, was zum 1. Rang und somit zum Einzug ins Endspiel berechtigte. Im Finale waren die Devils bereits konditionell ein wenig angeschlagen, konnten aber trotzdem gegen ein junges, laufstarkes Team aus Schaufling  ein verdientes 1:1 erreichen. Im entscheidenden 7-Meter-Duell hatten die Devils die klar besseren Nerven und gingen somit als Turniersieger vom Feld. Die Devils traten mit folgender Aufstellung an: hinten von links: Oswald Rudi, Strauch Jochen, Penn Lothar, "King" (man beachte das Mannschaftsfoto) Lemberger Daniel und Reitberger Martin. vorne von links: Oswald Christian, Rothmeier Roland, Belter Andy u. Zellner Rudi.

Perfekter Ranzinger-Devils-Vereinsausflug nach Schladming!!!

13./14.07.2013 Mit einem vollbesetzten Bus (beinahe 50 kleine und große Devils) machte man sich heuer wiederholt nach Schladming auf, um diese tolle Gegend auch bei schönem Wetter im Gegensatz zu vor zwei Jahren, zu genießen. Und dies gelang aufgrund eines von Reiseleiter Meyer Bobl perfekt organisierten Ausfluges ohne Probleme. Samstags ging es zuerst in den Kletterpark nach Gröbming, wo so manch hartgesottener Eishockeycrack sehr schnell an seine Grenzen stieß (Nr. 16). Anschließend konnte man bei der 7km-Go-Kart-Abfahrt vom Hochwurzen runter so richtig die Sau rauslassen, ehe sich ein erlesener Kreis in den Hotelpool incl. legendärem Weizen begab. Nach einem vorzüglichem und mehr als ausreichendem Abendessen, sowie Frühstück ging es am Sonntag auf den Dachstein (also nicht Daxstein, denn der liegt im Bayrischen Wald). Dort konnte man sich persönlich davon überzeugen, dass man bei 3000 m auch im Sommer dem Skisport in allen Varianten nachgehen kann. Leider gab es dort oben keine Eishalle! Nachdem man wieder gut am Bus angekommen ist und Giovanni Reitberger angeblich keine Zeh-Erfrierungen mit seinen Flip Flops davongetragen hatten, ging die Reise zum Grundlsee, wo man den Ausflug gemütlich im Biergarten oder alternativ im Wasser ausklingen ließ.

Devils im Inline-Finale gegen Deggendorf Frischschmöders ohne Chance!!!

29.06.2013 Beim diesjährigen 4. Ranzinger Devils-Inline-Cup gab es den erwarteten Favoritensieg. Die Deggendorf Frischschmöders waren das überragende Team des Turniers und siegten daher völlig verdient. Bis ins Endspiel schafften es ebenso, jedoch etwas überraschend die Gastgeber, die Ranzinger Devils, die nach drei Vorrundensiegen allerdings im Finale bei der 2:8-Niederlage auf völlig verlorenen Posten standen. Insgesamt gesehen war es, wie immer, ein äußerst freundschaftlich durchgeführtes Inlineturnier, das völlig reibungslos über die Bühne ging. Auf den Plätzen folgten der RSC Pillnach, die Schpana Crocodiles, die Deggendorf Pflanz, die Berglöwen Hofberg, die Berg Clipers und die Bonebreakers Regensburg.   Link zu Ergebnisse

Devils überrascht RSC-Pillnach mit einem sensationellen 5:2-Inline-Erfolg!!!

09.06.2013 Aus verschiedenen Gründen konnten die Devils nur mit 8 Feldspielern nach Straubing reisen, um erstmals in der Geschichte ein offizielles Inline-Spiel gegen den RSC Pillnach austragen zu können. Mit einem sehr flauen Gefühl sahen die Devils auf der Gegenseite über drei sehr motiviert wirkende RSCler, die mit Calvin Elfring sogar einen DEL-Verteran auf ihrer Seite hatten. Voll konzentriert ging man somit zu Werke und  überreichte aufgrund einer tollen Leistung einen sensationellen 5:2-Erfolg, ein nicht gerade alltägliches "Inline"-Ergebnis. Aus einer einsatzfreudigen Abwehr um einen starken Torhüter Oswald Rudi konnte man immer wieder schnelle Konter setzten. Die Tore für die Devils erzielten 3 x Strauch Jochen, 1 x Groß Sebastian und mit seinem viel umjubelten Ranzinger-Devils-Debüt-Treffer Zellner Lukas!!!!

Sehr gut besuchte Spielersitzung im Streicherhaus!!!

01.06.2013  Dies diesjährige Spielersitzung im "Streicherhaus" am Ranzingerberg wurde erfreulicherweise von sehr vielen Spielern besucht. Fast 20 Devils fanden sich Samstag-Nachmittag ein, um wie gewohnt die Saison nochmals Revue passieren zu lassen. Nach schmackhaften "Fleischerln" und ein paar Halbe Bier nahm Spielertrainer Reitberger Martin Rückblick auf eine sehr erfolgreiche Saison. Anschließend wurden über das ein oder andere Problem bzw. Problemchen ausgiebig Diskussionen geführt. Natürlich wurde auch der DFB-Pokalsieg der Bayern gefeiert, ehe es dann endlich in die Betten ging. Das Weißwurstfrühstück am Sonntagmorgen konnte dann leider aus unterschiedlichen Gründen nicht von allen so richtig genossen werden.

Spielerstatistik erneuert!!!!  (link)

Vatertag: 7 Devils und 1 "Waagerl"

 

16.02.2013 Wie schon in den letzten 09.05.2013  Die diesjährige Vaterschaftswanderung wird ohne Zweifel als eine der spektakulärsten in die Geschichte eingehen. Keinen geringen Anteil hat hier das mitgeschleppte "Waagerl" incl. Beladung. Nachdem man den "Cook" schnell hinter sich ließ, ging es zum "Aulinger" nach Schöfweg. Von da aus begab man sich zum beschwerlichen Aufstieg zum Brotjacklriegel (zwischenzeitliche Verstärkung bei einer Irene). Vom Turm aus ging es abwärts weiter zum "Schwammerl" und was sich auf dieser Strecke abspielte, sucht wohl seines Gleichen (ein Devils ging hier wieso auch immer sogar abhanden). Von dort aus ging der Marsch weiter zum "Sir Aub", von dem man sich letztendlich mit dem Auto zum Schlusstreff, dem "Feng-Shui-Park Lalling" kutschieren ließ. Den neusten Infos nach kam jeder nach ca. 14 Stunden wohl und sicher zuhause an. an.

 

Devils können mit der absolvierten Saison zufrieden sein!!

Nachdem die Devils wieder mit einer Niederlage in die Saison gestartet sind, konnte man letztendlich einige auch unerwartete Siege einfahren.  Von insgesamt 21 Spielen konnten insgesamt 15 siegreich gestaltet werden. Neben zwei Unentschieden musste man insgesamt nur vier Niederlagen hinnehmen, wobei man dreimal gegen Teams aus Südtirol den Kürzeren zog.  Ein großer Dank gebührt in diesem Zuge Teammanager Reitberger Giovanni, der heuer erstmals für die Organisation der Spiele verantwortlich war, sowie Bruder und Spielertrainer Reitberger Martin, der sich neben seiner Trainertätigkeit auch für die Eiszeitenvergabe in Deggendorf verantwortlich zeigte.

(Link zur Gesamtstatistik)           (Link zur Scorerliste)           (Link zur Ewigen Scorerliste)

Top-Scorer

Groß Sebastian

Top-Verteidiger

Gehwolf Erich

Top-Torhüter

Oswald Rudi

Erstmals in der Geschichte wurde Groß Sebastian der Scorerkönig der Devils und dies mit 56 Punkten (35 Tore und 21 Assists). Dahinter platzierte sich Spielertrainer Reitberger Martin (50/26/34), der sich heuer in der ewigen Scorerliste mit insgesamt 1176 Punkten an die Führungsposition vor Legende Oswald Christian (1144) setzte.

Wie schon im letzten Jahr war der technisch überaus versierte Defensivkünstler Erich Gehwolf der punktbeste Verteidiger der Ranzinger Devils. Er glänzte vor allem mit 12 Vorlagen. Da er ebenfalls noch einen Treffer erzielen konnte, lag er insgesamt mit 13 Punkten in insgesamt 13 Spielen an der Spitze seiner  Zunft vor Pellkofer Schos (12)

Der mittlerweile 44-jährige Goalie und Urgestein der Devils  konnte mit seinem Gegentorschnitt von nur 2,44 Tore/Spiel absolut zufrieden sein. Eindrucksvoll verteidigte er den Titel vom Vorjahr in der Trainingsanwesenheit. Er bestritt insgesamt 41 der 43 Einheiten und absolvierte in dieser Saison zudem sein 500 Spiel für die Schwarz-Gelben. 

Erstes Inline-Training am 21.04.2013!!!

Nachdem die Devils eine sehr gute Eishockey-Saison beendet haben, können sich die Cracks auf eine neue schweißtreibende Inline-Saison freuen. Das erste Training findet am Sonntag, 21.04.2013 ab 19.30 Uhr im Deggendorfer Eisstadion statt. Die nächsten Termine sind der 28.04. und der 05.05. jeweils um die gleiche Zeit. Es wäre toll, wenn wie im Vorjahr wieder so viele Akteure den Weg ins Deggendorfer Eisstadion finden würden!!!

Südtirol gewinnt!!!    Black Tigers schlagen Devils mit 3:1 im Finale!!!

23.03.2013 Unser Gast aus Südtirol, der HC Black Tigers, sichert sich heuer den Turniersieg aufgrund eines 3:1-Erfolges über die Ranzinger Devils. Den zweiten Rang erreichten die Berglöwen Hofberg, die über das Penalty-Schießen den RSC Pillnach mit 3:2 bezwingen konnten. Ebenfalls mit 3:2, allerdings nach regulärer Spielzeit, sicherten sich die Mikados Mauerstetten gegen den ESV Waldkirchen 1b Platz 5. Die Devils konnten mit ihrer gezeigten Leistung nicht voll und ganz überzeugen und agierten im Defensivverhalten insgesamt gesehen zu sorglos.  Link zu Spielbericht    Link zu Ergebnisse

Ranzinger Devils besiegen All-Stars Susice auswärts mit 8: 3 !!!

16.03.2013  Die Devils bleiben weiterhin auf der Erfolgsspur und besiegen die sehr starken All-Stars Susice in einer Partie mit einer hohen Intensität doch etwas zu deutlich mit 8:3-Toren. Das klare Ergebnis täuscht über den wahren Spielverlauf hinweg, denn die Partie wurde von den Devils erst im Schlussdrittel, als die Tschechen ihrem hohen Tempo Tribut zollen mussten, endgültig entschieden. Die Tore für die Ranzinger erzielten: 3 x Sebastian Groß, 2 x Strauch Jochen und je 1 x Reitberger Martin, Lakner Wolfgang und Niemeier Andy.

3

8

 

Link zu Spielbericht

 

  Devils feiern grandiosen 15:5-Erfolg gegen die Ice Hoppers Bayreuth !!!

03.03.2013 Die Devils erringen den dritten zweistelligen Erfolg in Folge und schlagen die technisch äußerst versierten Ice Hoppers Bayreuth, die allerdings nur mit 9 Feldspielern antraten, mit sage und schreibe 15:5-Toren. Die Ranzinger, die wieder drei Reihen aufbieten konnten, spielten vor allem im Mitteldrittel groß auf und überrannten die Gäste nun förmlich,  Die Tore für die Ranzinger erzielten: 5 x Groß Sebastian, 3 x Pellkofer Schos, 2 x Strauch Jochen und je 1 x Holzer Rainer, Reitberger Martin, Niemeier Andy, Landgraf Pierre und Rothmeier Roland.

      15

     5

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils besiegen ESV Waldkirchen 1b in Waldkirchen mit 10 : 2 !

24.02.2013  Die Ranzinger Devils bleiben weiterhin auf ihrer Erfolgsspur und bezwingen in einer äußerst fairen Begegnung den ESV Waldkirchen 1 b mit überraschend deutlich mit 10:2. Nach einem durchwachsenen 1. Drittel kamen die Ranzinger im Mitteldrittel so richtig in Schwung und bauten dort ihren Vorsprung auf 7:1 aus. Die Tore für die Devils erzielten: 3 x Groß Sebastian, 2 x Penn Lothar und Landgraf Pierre und je 1 x Reitberger Martin, Reitberger Giovanni und Stauch Jochen.

  2

10

 

Link zu Spielbericht

 

Devils-Familientag am Samstag mehr als hervorragend besucht !!!

16.02.2013 Wie schon in den letzten Jahren führten die Devils auch heuer wieder einen Familientag durch und die Beteiligung kann ohne weiteres als "Herausragend" bezeichnet werden. Teilweise tummelten sich über 50 Akteure auf dem blanken Untergrund, wobei natürlich der Spaß für unsere Jüngsten im Vordergrund stand. Dementsprechend groß war die Begeisterung bei denen, die erstmals auf „richtigem“ Eis incl. Bande, Originaltoren und echten Torhütern der Hartgummischeibe nachjagen konnten. Ohne Zweifel werden die Devils diese mehr als gelungene Veranstaltung in der nächsten Saison wiederholen.

,

 Devils bezwingen Zombies Dingolfing mit sage und schreibe 19:0 !!!

10.02.2013  Die Devils nehmen Revanche für das 4:4-Hinspielergebnis und deklassieren die Zombies Dingolfing mit 19:0 Toren. Die Ranzinger konnten mit drei ausgeglichen stark aufgestellten Linien antreten und waren über die gesamte Spielzeit das klar dominierende Team auf dem Eis in Deggendorf. Die Treffer für die Devils erzielten: 4 x Strauch Jochen, 3 x Meyer Bobl und Pellkofer Schos; 2 x Eisenhut Günter, Rothmeier Roland, Winterholler Alesander und Groß Sebastian sowie 1 x Holzer Rainer.

 19

0

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils siegen gegen Spitzenteam RSC Pillnach mit  7 : 3  !!!!

03.02.2013  Die Ranzinger Devils bezwingen in einer rasanten und wie immer äußerst fairen Begegnung den RSC Pillnach durchaus verdient mit 7:3 und bleiben weiterhin im Jahr 2013 ungeschlagen. Beide Teams bewegten sich über lange Zeit der Partie auf Augenhöhe, ehe die Devils im zweiten Drittel etwas davon ziehen konnten. Im Schlussdrittel konnte der RSC das Spiel nicht mehr zu seinen Gunsten drehen. Die Tore für die Devils erzielten: 2 x Winterholler Alexander, je 1 x Eisenhut Günter, Oswald Christian, Lakner Wolfgang, Bail Gerhard und Reitberger Giovanni.

  7

3

 

Link zu Spielberichte

 

Traumwochenende beim Devils-Ski-Weekend

19./20.01.2013  Die Ranzinger Devils durften ein grandioses Skiwochenende am Wilden Kaiser erleben. Traumhafte Pistenbedingungen und am Sonntag sogar noch reichlich Sonne verhalfen den ca. 40 Devils zu einem mehr gelungenen Ausflug und auch ansonsten ließ man es diese zwei Tage so richtig krachen. Viele freuen sich schon aufs nächste Jahr!!!  Fotogalerie folgt!!!

Abschließend noch die Podiumsplätze der Wertung "Schlechtester Skifahrer" des Wochenendes:

1. Rang: Lakner Wolfgang (verursachte wegen Stacheldrahtzaun einen Megacrash)

2. Rang: Schönberger Edi (verirrte sich verhängnisvoll bei den Pistenbullies)

3. Rang: Linhart Christian (zwecks "seltsamer" Skijacke)          Nochmals Gratulation an alle Preisträger.

 

Saucoole Penalties:     Zetterberg/ Nüssli     und     Datsyuk  !!!

  Devils-Jubilare haben wieder einmal Grund zum Feiern!

Zellner Rudi und Oswald Rudi machen die "500 Spielegrenze" voll!!!

Folgende Ranzinger können sich über ihre beachtlichen Bestmarken freuen und somit auch ihren Kameraden in Form eines "Goaßhumpfen" etwas Gutes zukommen lassen. Die gesamte Liste ist unter  "Jubiliare" einzusehen!!!

Zellner Rudi

500. Spiel

 

Oswald Rudi

500. Spiel

Reitberger Giov.

300. Spiel

 

Reitberger Giov.

400. Scorer

Sebald Andy

  300. Scorer

 

Groß Sebastian

100. Scorer

Reitberger Martin

600. Tor

 

Reitberger Giov.

  200. Assist

Pellkofer Schos

50. Scorer

 

Oswald Christian

150. Strafm.

 

  Devils besiegen Straubinger Kreisligameister Dynamo 2000 Dingolfing mit 8 : 1!!!

12.01.2013  Die Ranzinger Devils feiern einen grandiosen Erfolg und deklassieren den amtierenden Straubinger Kreisligameister in einer sehr freundschaftlich und fair ausgeführten Begegnung überraschend klar mit 8:1. Den Devils gelang ein optimaler Start mit einer frühen 3:0-Führung. Nach einem torlosen Mitteldrittel, überrannten die Devils die Dynamos förmlich im Schlussdrittel mit 5:0. Die Torschützen für die Devils: 3 x Landgraf Pierre, 2 x Reitberger Martin und je 1 x Groß Sebastian, Reitberger Giovanni und Penn Lothar, der ein äußerst gelungenes Comeback feiern konnte!!!

      1

8

 

 Link zu Spielbericht

 

Devils besiegen zum Jahreswechsel die Schpana Crocodiles mit 6 : 3  !!!

05.005.01.2013  Die Ranzinger Devils besiegen in einer sehr fairen und äußerst temporeichen Begegnung die Schpana Crocodiles in Waldkraiburg mit 6 :3. Obwohl die Devils früh 2 Gegentreffer hinnehmen mussten, bauten sie die Führung stetig auf 6:2 aus und legten somit den Grundstein zu diesem Erfolg. Obwohl die Crocodiles im letzten Drittel nochmals groß aufspielten, gelang ihnen nur noch eine Ergebniskorrektur zum Endstand von 6:3.  Tore für die Devils: 2 x Strauch Jochen, 1 x Groß Sebastian, Reitberger Murph, Bail Gerhard und Zellner Rudi.

 3

6

 

 Link zu Spielbericht

 

Die Ranzinger Devils wünschen allen 

                        ein tolles und gesundes Jahr 2013 !!!

Ranzinger Devils erreichen beim Blitzturnier in Regen den 1. Rang !

08.12.2012  Durch zwei Siege mit jeweils grundverschiedenen Halbzeiten sicherten sich die Ranzinger erstmals den Sieg beim Blitzturnier in Regen. In der ersten Begegnung drehte man die Partie gegen den RSC Pillnach nach einem 1:4-Rückstand noch und siegte mit 7 : 5. In der zweiten Begegnung legte man den Grundstein zum Sieg über Susice im  ersten Abschnitt, als man großartig aufspielte und mit 5:0 in Front lag. Jedoch machten es die Devils unnötig spannend und ließen die Tschechen nochmals gehörig aufkommen und auf 4:5 verkürzen. Platz 2 sicherten sich die Pillnach mit einem 6:2-Erfolg über die All-Star.

5 : 4

7 : 5

 

Link zu Spielberichte

 

Devils erkämpfen sich beachtliches 7:7 bei den Kufenflitzer Moosburg!!!

01.12.2012   In einer äußerst fairen, jedoch durchaus ansehlichen und temporeichen Partie erreichen die Ranzinger Devils bei den wie erwartet sehr spielstarken Kufenflitzer Moosburg ein 7:7-Unentschieden. Leider musste man den letzten, jedoch dem Spielverlauf nach durchaus gerechten, Gegentreffer erst Sekunden vor Ende der Partie hinnehmen. Die Tore für die Ranzinger Devils erzielten: 3 x Landgraf Pierre und je 1 x Reitberger Giovanni, Holzer Rainer, Niemeier Andy und "The Great" Bachinger Seppl.

 7

7

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils schlagen EC Kondor Ittling mit  15:0!!!

25.10.2012  Die Ranzinger Devils schlagen in einer äußerst fairen Freundschaftsbegegnung den Kreisligisten aus Straubing, den SC Kondor Ittling mit sage und schreibe 15:0. Vor allem die 2. Sturmreihe mit Groß, Reitberger M. und Sebald waren an diesem Tage kaum zu stoppen und zeigten hervorragendes Offensiveishockey. Bereits nach dem 1. Drittel lagen die Devils mit 7:0 in Front. Die Tore für die Devils erzielten: 6 x Groß Sebastian,  4 x Sebald Andy, 3 x Reitberger Martin und je 1 x Holzer Rainer und Strauch Jochen.

  15

0

 

Link zu Spielbericht

 

21.11.2012 Das Training am diesem Mittwoch fällt wegen eines öffentlichen Laufes aus. Nicht jeder dürfte darüber enttäuscht sein, denn die Trainingsmoral ist nach dem Trainingslager wieder mal "ausbaufähig". Am Sonntag fanden sich zur Traumzeit von 18.00 Uhr lediglich 8 Spieler + 2 Torhüter in Regen ein.

Tolles Trainingslager in Eppan, aber zwei Niederlagen!!!

04.11.-09.11.12  Die  Devils können mit dem Verlauf des Trainingslagers (Nr. 15) in Südtirol wieder sehr zufrieden sein. In der ersten Wochenhälfte nahmen 19 Spieler an den Trainingseinheiten, die wie gewohnt von Leo Targa (nochmals vielen Dank dafür) durchgeführt wurden, teil. Sehr erfreulich war auch die Tatsache, dass sich kein Spieler ernsthaft verletzte. Sportlich gesehen hatte man bei beiden Freundschaftsspielen keine echte Chance und musste zwei Niederlagen gegen übermächtige Gegner hinnehmen. (0:2 gegen HC Black Tigers und 1:6 gegen HC Seabr Kaltern). Einziger deutscher Torschütze in Italien war Oswald Christian

 

1

Link Spielber.

 

Link Spielber.

Ranzinger Devils besiegen Berglöwen Hofberg klar und deutlich mit 11:2!

28.10.2012  Die fast in Bestbesetzung angetretenen Ranzinger lassen den Berglöwen Hofberg keinerlei Chance und siegen klar mit 11:2. Etwas überraschend konnten die Devils an diesem Tage mit mehr als drei kompletten Reihen antreten, somit standen die Berglöwen auf verlorenen Posten. Bereits nach dem 1. Drittel lagen die Gastgeber mit 4:0 in Führung. Die Tore für die Devils erzielten: 3 x Strauch Jochen, je 2 x Groß Sebastian, Landgraf Pierre und Sebald Andreas und je 1 x Pellkofer Schos und Reitberger Martin

  11

2

 

Link zu Spielbericht

 

Devils besiegen Landshuter Spitzenteam EC Schpana Crocodiles mit 5 : 3  !!!

21.10.2012   Die Devils besiegen in einer temporeichen Begegnung den EC Schpana Crocodiles mit 5:3. Die Ranzinger gerieten zu Beginn der Partie in arge Bedrängnis und waren mit einem 0:1-Rückstand mehr als gut bedient. Durch einen Doppelschlag noch im ersten Drittel ging man dann mit 2:1 in Führung. Im Mitteldrittel konnte man diese auf 4:1 ausbauen, ehe die stark spielenden Schpana Crocodiles im Schlussdrittel nochmals auf 4:3 herankamen. Groß Sebastian mit seinem dritten Treffer zum 5:3 brach dann allerdings den Siegeswillen der Gäste. Tore für die Devils: 3 x Groß Sebastian, 1 x Reitberger Murph und 1 x Holzer Rainer.

 5

3

 

 Link zu Spielbericht

 

Das Trainingslager in Eppan naht; kuriose Wette dürfte ein High-Light werden !!!

18.10.2012  Noch knapp 2 Wochen, dann ist es wieder soweit, die Devils reisen zum 15. mal in Folge zum einwöchigen Trainingslager nach Südtirol. Wieder stehen zahlreiche Trainingseinheiten mit Leo Targa an, zudem trifft man am Montag auf die Black Tigers und am Mittwoch auf den HC Seabr. So ist es gewiss, dass die bisher 19 angemeldeten Devils wieder alte Bekannte treffen werden. Sicherlich wird auch eine Wette, die ehrlich gesagt nicht gerade im voll nüchternden Zustand von allen fünf Beteiligten abgeschlossen wurde, für ein High-Light sorgen. Man wird sehen, ob sich unser Cook oder unser Max hier durchsetzten wird. (Link auf das  beurkundete Original-Dokument) Bitte nicht auf die Rechtschreibung achten!!!

 Devils erreichen 4:4-Unentschieden gegen Zombies Dingolfing !!!

07.10.2012  Die Ranzinger kamen am letzten Sonntag in einem kurzfristig angesetzten Gastspiel in Dingolfing über ein 4:4-Unentschieden gegen die kämpferisch überzeugenden Zombies nicht hinaus. Kurz vor Ende drohte sogar eine Niederlage, da man noch mit 2:4 in Rückstand lag. Die Devils ließen in erster Linie Einsatz und Engagement vermissen und konnten so mit der dargebotenen Leistung nicht zufrieden sein. Die Tore für die Ranzinger erzielten: Rothmeier Roland, Lemberger Daniel, Groß Sebastian und Reitberger Martin.

 4

4

 

Link zu Spielbericht

 

Devils überstehen Oktoberfest-Besuch ohne große Verluste!!!

29.09.2012   Auch dieses Jahr bezogen die Devils 40 Logenplätze im Winzerer Fandl beim Paulaner Bräu. Bereits um 7.30 Uhr machte man sich auf nach München, um pünktlich gegen 11.00 Uhr die reservierten Plätze einnehmen zu können. Da die Witterung zu Wünschen übrig ließ und es teilweise aus Kübeln schüttete, vermieden die meisten Devils den Außenbereich und kosteten den Aufenthalt im Bierzeit bis zum Schluss aus. Ohne nennenswerte große Verluste trat man kurz vor 20.00 Uhr wieder die Heimreise an, als endlich alle Oktoberfestbesucher gut beieinander den richtigen Bus-Parkplatz finden konnten.

Harmonischer Vereinsausflug der Devils ins Altmühltal/Kelheim !!!

22.09.2012   Fast 40 große und kleine "Devils" nahmen letzten Samstag am diesjährigen Vereinsausflug teil. Zunächst ging es mit dem Oswald-Mich-Bus nach Kelheim. Von dort schiffte man auf der "Renate" (ein Donauschiff) ins Kloster Weltenburg hinauf, wo man ein hervorragendes Mittagsmahl, begleitet von hervorragenden Bierspezialitäten zu sich nahm. Die Gunst der Stunde nutzten hier die kleinen Devils, die die Taschen ihrer Väter mit tausenden "einzigartigen" Donau-Kieselsteinen füllten. Nachdem sich leider das Wetter nicht von seiner besten Seite zeigte, sagte man kurzfristig die geplante Falken-Flugschau auf der Burg Rosenburg bei Riedenburg ab und besuchte alternativ die Tropfsteinhöhle "Schulerloch". Hier die absolute Attraktion für unsere Kleinen: eine tote und eine lebende Fledermaus. Anschließend ging es mit dem Bus zur letzten Einkehr zum Gasthaus "Hischberger" nach Brennberg. Auch dort wurde man mehr als hervorragend bewirtet und zudem auch einige neue Freunde gefunden (u.a. Buck, der singende Hirsch ohne Körper). Entspannt, jedoch immer noch in großer Trauer aufgrund der entgangenen Backspezialitäten unserer Barbara (und zum hundertsten Mal: danke, Jochen, danke) machte man sich von dort aus wieder auf dem Heimweg direkt nach Ranzing!!!

  Ranzinger Devils  siegen mit 9:1 über die EHF Hofdorf

09.09.2012 Die Ranzinger bezwingen in einer sehr fair geführten Partie  die EHF Hofdorf doch etwas zu deutlich mit 9 : 1. Die Weichen wurden im zweiten Drittel auf Sieg gestellt, als am auf 7 : 1 davon ziehen konnte. Spielerisch ist für die Devils, die mit drei kompletten Reihen antraten, aber noch Luft nach oben, vor allem das Kombinationsspiel in der Offensive ließ zu Wünschen übrig. Defensiv stark zeigte sich die Abwehr der Ranzinger. Tore: 2 x Strauch Jochen, Reitberger Giovanni und Bugla Benjamin, 1 x Lemberger Matthias, Meyer Bobl und Bachinger Josef.

      9

1

 

Link zu Spielbericht

 

Devils starten mit erwarteter Niederlage gegen RSC Pillnach!!!

02.09.2012  Obwohl nach der Hochzeit von Spieler Pellkofer Schos noch nicht so viele Stunden vergangen waren, zogen sich die Devils doch einigermaßen gut aus der Affäre. Zwar unterlag man dem RSC Pillnach knapp mit 3:5, konnte allerdings über lange Strecken der Partie, die über 60 gestoppte Minuten ging, sehr gut mithalten. Vor allem im Abschluss zeigten die Ranzinger an diesem Tage eklatante Schwächen. Die Treffer für die Devils erzielten Strauch Jochen, Reitberger Martin und Reitberger Givoanni allesamt im 1. Spielabschnitt.

  5

3

 

Link zu Spielbericht

 

Gelungener Trainingsauftakt der Devils in Straubing !!!

18.08.2012 Die neue Saison hat begonnen. Am Samstag fanden sich ca. 20 Spieler ( verstärkt von Berglöwen und Eisbären) im Straubinger Eisstadion zum "Eröffnungsspielchen" ein. Nachdem ein durchaus beachtliches Niveau an den Tag gelegt wurde, ging es anschließend ins Gäubodenfest, wo man sich im "Krönner" einfand. Dort ließ man es bis Mitternacht so richtig krachen, ehe es mit dem Bus wieder in die Heimat ging. Hier nochmals ein Dank an die Brauerei Irlbach (insbesondere Herr Goderbauer), sowie an Vereinswirt Oswald Christian.

Die nächsten Trainingseinheiten in Deggendorf finden am Freitag, 24.08. (21.15 - 22.45) und Sonntag, 26.08. (19.15 - 20.45) statt.

,

Ranzinger Devils beenden ihre Inline-Saison und freuen sich aufs Eis!!!

29.07.2012  Letzten Sonntag haben die Devils ihre Inline-Saison beendet und fiebern nun bereits der ersten Eiszeit in Straubing entgegen. Rund zehnmal traf man sich in Deggendorf zum "Eishockey auf Rollen". Insgesamt konnte man mit der Trainingsbeteiligung der Devils nur zum Teil zufrieden sein. Nach der Abschlusseinheit gab es wieder die übliche Brotzeit für die nimmermüden Cracks. Pellkofer Schos spendierte diese aufgrund seines erst kürzlich zur Welt gekommenen Sohnes (oder doch für seinen 30. Geburtstag???), hier nochmals herzlichen Glückwunsch in jeder Hinsicht. Geltinger Heinz glänzte dazu noch mit einem hervorragenden Kasten "Mallersdorfer Hell". Vielen Dank nochmals an beide Spender.

3. Ranzinger-Devils-Inline-Cup: "Kachl & Friends" dominieren klar und deutlich!!!

30.06.2012 Das diesjährige Inline-Turnier der Devils endete mit einem Favoritensieg. "Kachl & Friends" ließen nichts anbrennen und siegten im Finale deutlich gegen die Berglöwen Hofberg mit 8:2. Rang 3 sicherte sich Vorjahressieger Deggendorf Pflanz mit einem Sieg über die Ranzinger Devils. Auf den weiteren Rängen folgten die Schpana Crocodiles, der SC Ergoldsbach, die Bonebreakers Regensburg und der RSC Pillnach. Es war ohne Zweifel wieder ein sehr gelungenes, äußerst faires Turnier mit dem krönendem Abschluss, einem wunderbaren, sehr gut besuchten 19. Ranzinger Hoffest.  Link zu Turnierergebnisse

Erfolgreiche Spielersitzung: Lemberger Daniel & Reitberger Giovanni teilen sich Managerposten!!!

21./22.04.2012  Die diesjährige Spielersitzung im Streicherhaus am Ranzingerberg wurde sehr gut besucht. Beinahe jeder Spieler war anwesend und auch sonst konnte man sich über einen erfreulichen Verlauf freuen. Lemberger Daniel und Reitberger Giovanni beerben Oswald Christian, dem hier nochmals sehr herzlich für seine Bemühungen in den vergangenen langen Jahren gedankt werden darf, auf dem äußerst wichtigen Managerposten. Nebenbei ließ man es sich auch kulinarisch mit Bier, Schnaps, Gaoßmaßn und Pizzas sehr gut gehen, wenngleich man allerdings in Sachen Trainingseinstellung nicht so recht einen gemeinsamen Nenner fand. Dieses Problem wird sich wohl auch in die neue Saison ziehen. Zu später Stunde versuchten sich die Devils auch noch in einer etwas abgeänderten Version von "DSDS" (sprich: Devils suchen den Sigl). Jetzt beginnt für einige Devils die INLINE-Saison.

Devils enttäuschen beim großen internationalen Turnier des RSC Pillnach!!

23.-25.03.2012 Lediglich nur ein enttäuschender Platz 10 blieb den Devils beim 30.-jährigen Jubiläumsturnier der Freunde aus Pillnach. Die Devils fanden nie zu ihrer gewohnten Form und zeigten sich wie schon in Susice kämpferisch und läuferisch insgesamt auf einem ungenügendem Niveau. So konnte man sich gegen diese Gegner aus aller Welt nicht behaupten und bezog somit teilweise richtig herbe Klatschen mit vielen Gegentoren. Im Prinzip ist wohl jetzt der genau richtige Zeitpunkt, die Eishockeysaison 2011/2012 mit diesem doch sportlich unrühmlichen Abschluss zu beenden.  Link zu Spielbericht

Devils kassieren bitteres 3:12-Debakel gegen All-Stars Susice !!!

18.03.2012  Ganz anders als im Vorjahr konnten die Devils dem starken Team aus Susice dieses mal nicht im Geringsten das Wasser reichen. Wie "früher" wurden die Ranzinger förmlich über das Eis gescheucht und waren über die gesamte Spielzeit das deutlich unterlegene Team. Die Devils waren an diesem Tage zwar nicht in Bestbesetzung aufgelaufen, ließen jedoch auch gänzlich den absoluten Einsatz und Siegeswillen vermissen. In dieser Verfassung hat man gegen eine Mannschaft diesem Kalibers nicht die geringste Erfolgschance.  Die Treffer für die Ranzinger erzielten:  2 x Reitberger Martin und  1 x Rothmeier Roland.

12

 3

 

Link zu Spielbericht

 

  Devils siegen im Rückspiel gegen Dynamo 2000 Dingolfing mit 4 : 2!!!

11.03.2012 Die Devils siegen beim Rückspiel gegen das Spitzenteam der Straubinger Kreisliga, Dynamo 2000 Dingolfing durchaus verdient mit 4:2. In einer äußerst attraktiven und temporeichen, wiederholt auch sehr fair, ausgetragenen Begegnung konnten zehn Devils gegen sage und schreibe insgesamt 22 Dynamos erfolgreich im Eisstadion Dingolfing bestehen. Trotz vieler Chancen auf beiden Seiten führte die gute Defensivarbeit und eine gute Torhüterleistung zum Sieg. Die Torschützen für die Devils: 3 x Strauch Jochen und 1 x Groß Sebastian.

      2

4

 

Link zu Spielbericht

 

RSC Pillnach gewinnt das Devils-Turnier mit starker Leistung!!!

03.03.2012 Der RSC Pillnach ist der große Sieger des diesjährigen Eishockey-Turniers der Devils. In einem spannenden Endspiel bezwangen sie den Gastgeber aus Ranzing mit 2:0. Bronze holte sich der HC Seab´r aus Südtirol gegen einen knappen 2:1-Erfolg nach Penalty-Schießen über die Berglöwen Hofberg. Im Spiel um Platz 5 behielten die Wild Boyz Deggendorf gegen den EC Mikado Mauerstetten mit einem 2:1 die Oberhand. Alle Teams freuten sich über das wie immer sehr fair ausgetragene Turnier. Am Abend wurde dann im Zuge der Players-Night die Siegerehrung durchgeführt. Ein gesonderter Dank gilt natürlich den beiden Schiedsrichtern Gürster Ludwig und Kops Hartmut und an alle, die für das Gelingen dieser Veranstaltung ihren Teil beitrugen. Link zu Spielbericht

Devils siegen gegen spielstarke Isar-Haie Dingolfing mit 7 : 4 !!!

26.02.2012  Die Ranzinger Devils, die trotz eines Montags mit drei Reihen antreten konnten, erzielten einen weiteren doch nicht erwarteten Sieg gegen die gewohnt stark aufspielenden Isar-Haie aus Dingolfing. Es entwickelte sich ein sehenswerter Schlagabtausch mit zahlreichen guten Chancen für beide Teams. Die Devils, die klare letztlich die größeren Kraftreserven besaßen, entschieden die Partie in der Schlussphase mit drei schnellen Treffern. Die Tore für die Devils erzielten: 2 x Strauch Jochen und Landgraf Pierre, 1 x Oswald Christian, Lemberger Matthias und Niemeier Andy.

 4

  7

 

Link zu Spielbericht

 

All-Stars Susice gewinnen Faschings-Eishockey-Turnier der Devils

18.02.2012 Das erstmals von den Devils durchgeführte Faschingsturnier konnten am Samstag die All-Stars Susice gewinnen. Das entscheidende Spiel um Rang 1 konnten sie knapp gegen die Ranzinger Devils mit 2:1 für sich entscheiden. Dritter wurde der RSC Pillnach, der sich durch zwei Niederlagen jedoch nicht die gute Stimmung verderben ließ. Überragender Scorer des Tages war Reitberger Martin, der alleine im Spiel gegen die Pillnacher alle sechs Tore erzielen konnte. Der Treffer gegen Susice gelang Strauch Jochen. Link zu Spielbericht

Oswald Christian, der "König von Lalling" wurde 40 Jahre alt!!!

04.02.2012 Letzten Samstag lud der bereits langjährige Manager und das organisatorische "Herz" der Devils zu seinem großen Jubiläumstag ein. Oswald Christian wurde, man glaubt es kaum, am 02. Februar 40. Jahre alt und so trafen sich insgesamt ca. 100 Personen zur großartigen Feier in Ranzing ein. Einer der zahlreichen Höhepunkte war natürlich die Devils-Vorführung unter Leitung von Amüsementward Meyer Bobl, hier wurden "die Kockprofis" quasi neu definiert. So war es nicht weiter verwunderlich, dass die Devils, die natürlich zahlreich erschienen sind, zeitweise bis zum Morgengrauen in Ranzing verblieben. Von dieser Stelle nochmals vielen Dank für die Einladung an unseren Vereinswirt.

Zwei neue Fotogalerien sind online: Traininglager Eppan und Vereinsausflug  (link)

Ranzinger Devils besiegen RSC Pillnach mit 9 : 4 !

05.02.2012  In einer wie immer sehr freundschaftlich geführten Begegnung ohne Strafzeiten besiegten die Ranzinger Devils den RSC Pillnach mit 9 : 4. Nach einer sichtlich erkennbaren Nervosität zu Beginn der Partie, entschieden die Devils das Spiel vor allem im Mitteldrittel, als man mit 7:1 auf und davon ziehen konnte. Im Schlussdrittel ließ die Leistung der Devils dann leider wieder empfindlich nach, es ging mit 2:3 an Pillnach. Tore für die Devils: 2 x Oswald Christian, Reitberger Giovanni, Pellkofer Schos und 1 x Bail Gerhard, Reitberger Martin und Groß Sebastian.

  9

4

 

Link zu Spielbericht

 

  Devils verschenken sicheren Sieg gegen Dynamo 2000 Dingolfing!!!

27.01.2012 Trotz einer klaren 7:4-Führung kurz vor Ende der Partie mussten sich die Ranzinger letztendlich noch mit einem 7:7-Unentschieden gegen die starken Dynamo 2000 Dingolfing, immerhin klarer Tabellenführer der Straubinger Kreisliga, zufrieden geben. Alleine schon diese Tatsache zeigt auf, dass die Ranzinger an diesen Tage alles andere spielten, als gutes, konzentriertes und einsatzfreudiges Eishockey. Die Torschützen für die Devils: 3 x Strauch Jochen, 2 x Oswald Christian und je 1 x Pellkofer Schos und Gehwolf Erich.

      7

7

 

Link zu Spielbericht

 

Devils-Ski-Weekend: Wetter spielte heuer nicht so recht mit!!!!!

21./22.01.2012 Die diesjährigen Witterungsverhältnisse meinten es an diesem Wochenende nicht allzu gut mit den Devils. Positiv war jedoch, dass aufgrund der schlechten Wetterprognosen so gut wie nichts auf der Piste los war und sich so mancher im Tiefschnee-Fahren versuchen konnte. Ab Sonntag-Mittag lachte sogar wieder die Sonne etwas auf die Devils herab, die allesamt wieder ohne Verletzungen in Ranzing ankamen.

Abschließend noch die Podiumsplätze der Wertung "Schlechtester Skifahrer" des Wochenendes:

1. Rang: Puttkammer Axel (der überragende Skifahrer legte sich bei einer Straßenquerung eindrucksvoll aufs Kreuz)

2. Rang: Holzer Rainer (beherrschte, wenn er einmal fuhr, sein Board lautstark)

3. Rang: Meyer Bobl (versuchte sich im Tiefschneefahren und erstickte fast daran)

Nochmals Gratulation an alle Preisträger.

 

 Familientag der Devils heuer wieder sehr gut besucht!!!

07.01.2012 Überaus erfreulich war heuer wieder die große Beteiligung der Devils-Mitglieder am diesjährigen Familientag. In Regen traf sich letzten Samstag um 09.30 Uhr Groß und Klein gemeinsam zum Schlittschuhlaufen, für die etwas größeren "Kinder" natürlich incl. Puck und Schläger. So entwickelte sich ein reges Treiben auf dem Eis. Nebenbei wurde natürlich auch reichlich Punsch, Glühwein, Bier und Kuchen gereicht. Betrachtet man den großen Anklang der Veranstaltung, wird man diese mit Sicherheit auch nächstes Jahr wieder veranstalten.....

  Devils starten erfolgreich ins Jahr 2012 und siegen 10:3 über EHF Hofdorf

08.01.2012 Die Ranzinger bezwingen in einer sehr temporeichen und äußerst fair geführten Partie zu Jahresbeginn die EHF Hofdorf vielleicht etwas zu deutlich mit 10:3. Nachdem man im 1. Drittel noch große Probleme hatte, setzte man sich in der Folge durch toll heraus gespielte Treffer letztendlich klar durch. Allerdings konnte auch der Gegner durch unermüdlichen Einsatz und großem Offensivgeist durchaus gefallen. Die Tore für die Devils erzielten: 4x Groß Sebastian, 2 x Landgraf Pierre und 1 x Gehwolf Erich, Lemberger Matthias, Reitberger Martin und Reitberger Giovanni. Ebenfalls sehr gefallen konnte Kapitän Oswald Christian mit 7 Assists.

      10

3

 

Link zu Spielbericht

 

"STIMMUNGSVOLLE"  WEIHNACHTSFEIER MIT CHRISTBAUMVERSTEIGERUNG

07.01.2012 Letzten Samstag wurde von den Devils wieder die jährliche Weihnachtsfeier durchgeführt. Nachdem man von Vereinswirt und Kapitän Oswald Christian wieder einmal hervorragend verköstigt wurde, führte Meyer Bobl wie gewohnt die Christbaumversteigerung durch. Hier sorgten sämtliche Anwesenden dafür, dass auch nächstes Jahr wieder die ein oder andere Eiszeit bezahlt werden kann. Ein herzlicher Dank geht in dieser Hinsicht auch an den Stammtisch "Zur Linde", der sich sehr tatkräftig an der Veranstaltung beteiligt hat.

Die Ranzinger Devils wünschen allen Freunden des

                   Vereins ein tolles Jahr 2012 !!!

  Debakel für die Devils: 3:18-Rekordniederlage gegen Ice Hoppers

18.12.2011 Die Devils erleben eine historische 3:18-Blamage gegen die lauf- und spielstarken, sowie höchst motivierten Bayreuth Ice-Hoppers, die somit für die Niederlage im Oktober eindrucksvoll Revanche nahmen. Die Ranzinger Devils enttäuschten in allen Belangen des Eishockeysports: kein Einsatz, kein Ehrgeiz, keine Motivation und ohne jegliche taktische Disziplin. Kurzum: Es stand keine "echte Mannschaft" auf dem Eis, lediglich Einzelakteure.

      3

     18

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils besiegen ESV Waldkirchen 1b in Deggendorf mit 6:2 !

11.12.2011 Die Devils fahren einen weiteren Sieg ein und zwingen den ESV Waldkirchen 1 b mit 6:2 in die Knie. Endlich war es wieder soweit, man traf auf ein Team aus dem altbekannten Waldkirchen. Die Devils taten sich gegen die läuferisch und kämpferisch gefälligen Gäste vor allem zu Beginn sehr schwer, siegten dennoch letztendlich verdient. Allerdings konnten die Ranzinger spielerisch wahrlich nicht überzeugen. Die Tore für die Devils erzielten: 2 x Strauch Jochen, 1 x Oswald Christian, Landgraf Pierre und Gehwolf Erich.

  6

2

 

Link zu Spielbericht

 

  Devils-Jubilare haben wieder einmal Grund zum Feiern!!!

Es wird wieder einmal Zeit für ein paar Freihumpen. Folgende Devils können sich über verschiedene Bestmarken freuen und somit auch ihren Kameraden etwas Gutes zukommen lassen. Die gesamte Liste ist unter  "Jubiliare"!!!!

Oswald Christian (bez)

1100. Scorer

 

Reitberger Martin (bez)

1100. Scorer

Reitberger Giov.

        200. Tor

 

Fink Martin (bez)

  300. Scorer

Zellner Rudi

    250. Assist

 

Lemberger Daniel

    50. Scorer

Ranzinger Devils schlagen Angstgegner EV Piflas mit 8:4 !!!

20.11.2011  Die Ranzinger Devils gewinnen eine lange Zeit hart umkämpfte Partie gegen den spielstarken EV Piflas letztendlich mit 8:4. Die Devils, die mit drei Reihen antraten, hatten im Schlussdrittel die größeren Kraftreserven und entschieden hier gegen 8 Piflaser mit 4:1 die Partie, die ,wie gewohnt gegen diesen Gegner, äußerst fair und freundschaftlich über die Bühne ging. Bei den Devils glänzte in erster Linie die 2. Sturmreihe, die für 7 Treffer verantwortlich war. Tore: 3 x Reitberger Martin und Landgraf Pierre, 1 x Meyer Bobl und Oswald Christian.

  8

    4

 

Link zu Spielbericht

 

Harmonische Neuwahlen der Devils-Vorstandschaft!!!

19.11.2011  Die diesjährigen Neuwahlen gingen gewohnt entspannt über die Bühne. Es gab lediglich eine Veränderung in der Vorstandsriege der Devils. Nach dem Rücktritt von Kassier Sebald Andy übernimmt nun Bail Gerhard dieses wichtige Amt. Auf ihren Posten wiedergewählt wurden: Kops Hartmut als 1. Vorstand, Meyer Bobl als 2. Vorstand, Oswald Rudi als Schriftführer, sowie die Beisitzer: Oswald Chrisitan, Zellner Rudi, Reitberger Martin, Rotmeier Roland und Lemberger Daniel. Wünschen wir der Vorstandschaft für die nächsten zwei Jahre wieder ein glückliches Händchen bei ihren Entscheidungen.......(Link zur Vorstandschaft)

Unbedingt ansehen:  Greg Smith empty net Goal..........

Acht Devils siegen mit 8:1 über Zombies Dingolfing !!!

15.11.2011  Die Ranzinger, die an diesem Dienstag lediglich acht Feldspieler in Dingolfing aufbieten konnten, schlugen in einer doch eher niveauarmen Freundschaftsbegegnung die Zombies Dingolfing  etwas überraschend deutlich mit 8:1. Vor allem im ersten Drittel blieb die Partie aufgrund der schwachen Chancenauswertung der Devils spannend, als die Zombies ein 1:1ereichen konnten. Im Mitteldrittel stellten dann die Devils die Weichen durch schnelle Tore auf Sieg. Torschützen: 2 x Fink Martin und Sigl Max, je 1 x Reitberger Martin, Oswald Christian, Lemberger Daniel und Bachinger Josef.

 1

8

 

Link zu Spielbericht

 

Devils-Bilanz in Eppan: Niederlage und Sieg!!!

06.11.-11.11.2011 Die Ranzinger Devils können mit dem Verlauf des diesjährigen Trainingslagers in Südtirol wieder zufrieden sein. In der ersten Wochenhälfte nahmen 19 Spieler an den Trainingseinheiten, die wie gewohnt von Leo Targa (nochmals vielen Dank dafür) durchgeführt wurden, teil. Sehr erfreulich war auch die Tatsache, dass sich kein Spieler verletzte und jeder alle 8 Eiszeiten wahrnahm. Ein Wehrmutstopfen dürfte allerdings die hohe 3:11-Niederlage gegen den HC Black Tigers gewesen sein. Für diese Klatsche ist wohl der 17:1- Kantersieg gegen den HC Parzer keine große Genugtuung.

17 : 1

13 : 11

Link Spielber.

 

Link Spielber.

 Devils heiß auf 14. Trainingslager in Eppan/Südtirol!!!

Bald ist es wieder soweit. Ca. 20 Devils reisen ins Traininglager, das wie immer eine Woche andauern wird, ins atemberaubende Eppan an der Süditiroler Weinstraße. Nachdem man am Sonntagabend ein internes Training absolvieren wird, tritt am Montag 10.00 Uhr Trainer Leo Targa in Erscheinung. Wie schon in den vergangenen Jahren wird der italienische Nachwuchstrainer die Devils bis Freitag wieder täglich zwei Stunden auf Trapp halten. Zusätzlich werden die Devils zwei Freundschaftsspiele austragen. Am Montagabend trifft man auf die bestens bekannten Black Tiger Eppan im heimischen Stadion. Am Dienstag geht es zu einer Auswärtspartie nach Kaltern, wo man erstmals in der Geschichte auf den HC Parzer Kaltern trifft. Sollten sich die Devils in den nächsten Tagen auf die Menge des mitzubringenden Bieres einigen, wird es sicherlich wieder eine unvergleichliche Woche, vor allem auch in Hinblick auf die Tatsache, das Niedermeier Fritz am Mittwoch stolze 50. Jahre alt wird........

Ranzinger bleiben auf der Erfolgsspur und besiegen RSC Pillnach mit 8 : 5 !

30.10.2011 Die Devils besiegen in einer temporeichen und wie immer äußerst fairen Begegnung den RSC Pillnach mit 8:5,  wobei die Partie von beiden Seiten wie üblich sehr offensiv geführt wurde. Die Ranzinger, die ausnahmsweise wieder einmal mit drei Sturmreihen aufliefen, konnten vor allem im 2. und 3. Drittel überzeugen und hatten nur im ersten Spielabschnitt große Probleme mit den Gästen, obwohl man hier bereits mit 3:1 in Führung lag. Die Tore der Devils: je 2 x Reitberger Martin und Rothmeier Roland und je 1 x Pellkofer Schos, Meyer Bobl, Groß Sebastian und Lemberger Daniel.

  8

5

 

Link zu Spielbericht

 

  Gala-Vorstellung beschert Devils 10:0-Kantersieg gegen SC Ergoldsbach

27.10.2011 Die Devils, die mit zwei ausgeglichenen, sehr starken Reihen antraten, besiegten den diesjährigen Titelaspiranten der 1.Landshuter Hobbyliga, den SC Ergoldsbach auch in dieser Höhe verdient mit 10:0. Mit einer engagiert und kämpferisch agilen Spielweise ließ man den gewiss nicht schlecht besetzten Gastgebern nicht den Hauch einer Chance. Goalie Puttkammer Axel verdiente sich seinen Shut-Out redlich. Die Tore für die Devils erzielten je 2x Skrtel Daniel, Reitberger Martin, Strauch Jochen, sowie je 1x Fink Martin, Landgraf Pierre, Lemberger Daniel und Oswald Christian

 0

10

 

Link zu Spielbericht

 

  Bayreuther Festspiel für die Devils!!!! Grandioser 6:1-Sieg gegen Ice Hoppers

23.10.2011 Völlig überraschend siegten die Devils, die wieder nur mit 11 Spielern antraten, gegen das starke Team der Ice Hoppers Bayreuth sensationell mit 6:1. Die Devils waren taktisch hervorragend eingestellt und agierten gegen die 3 Reihen des Gegners ausschließlich aus der Defensive heraus. Diese Marschroute ging voll und ganz auf, denn gestützt durch eine sattelfeste Hintermannschaft schlug man bei den schnell vorgetragenen Kontern mit einer tollen Trefferquote eiskalt zu. Die Tore für die Devils erzielten: 3 x Skrtel Daniel, 2 x Reitberger Martin und 1 x Rothmeier Roland.

        1

6

 

Link zu Spielbericht

 

3 : 4 - Niederlage der Devils gegen Doppelmeister EC Schpana Crocodiles!!!

15.10.2011   Die Devils unterliegen in einer schnellen Begegnung dem Meister der Landshuter und Waldkraiburger Liga, dem EC Schpana Crocodiles, knapp mit 3 : 4. Die Devils haben ein akutes Personalproblem. Zu einer Traumeiszeit am Samstag Abend schafften es lediglich 9 Spieler nach Dingolfing, wobei zwei davon kurz zuvor ein AH-Fußballspiel für den SV Lalling absolvieren mussten. Eine Tatsache, die nicht gerade optimistisch stimmt. So hatte man gegen die Crocodiles, die über drei sehr laufstarke und engagierte Reihen verfügten, nur geringe Aussichten auf einen Erfolg, auch wenn man in den Schlussminuten noch mehrmals Gelegenheiten zum Ausgleich besaß. Tore für die Devils: 2 x Reitberger Murph und 1 x Oswald Christian

 4

3

 

 Link zu Spielbericht

 

Erste Saisonniederlage beim 5:7 gegen Kufenflitzer Moosburg!!!

09.10.2011   Die Devils kassierten im vierten Spiel die erste Saisonniederlage. Völlig verdient zog man gegen die enorm spielstarken Kufenflitzer Moosburg mit 5:7 den Kürzeren. Vor allem im Mitteldrittel konnten die Devils das hohe Tempo der Gäste nicht mitgehen und lagen zwischenzeitlich sogar mit 1:5 in Rückstand. Im Schlussdrittel bewiesen die Ranzinger nochmals Moral und konnten somit das Ergebnis annehmbar gestalten. Die Tore für die Ranzinger erzielten: 4 x Landgraf Pierre und 1 x Strauch Jochen.

 5

7

 

Link zu Spielbericht

 

 Devils deklassieren Berglöwen Hofberg klar und deutlich mit 14:1 !

03.10.2011 In einer einseitigen, wie immer sehr freundschaftlich durchgeführten, Partie siegten die Ranzinger Devils über ihre Eishockeyfreunde der Berglöwen Hofberg deutlich mit 14:1. Über die ganze Spielzeit hinweg waren die Ranzinger, die mit drei Reihen antreten konnten, das spielerisch und läuferisch überlegene Team und nutzten diesen Vorteil auch in Hinblick auf das Ergebnis aus. Die Treffer für die Devils erzielten: 3 x Oswald Christian, Sigl Max und Reitberger Martin; 2 x Groß Sebastian und je 1 x Rothmeier Roland, Sebald Andy und Meyer Bobl.

  14

1

 

Link zu Spielbericht

 

 Münchner Oktoberfest auch heuer für die Devils wieder eine Reise wert.!!!

24.09.2011  Manager Oswald "Cook" Christian hat es auch in diesem Jahr wieder geschafft, 40 Logenplätze im Winzerer Fandl beim Paulaner Bräu zu ergattern. Bereits um 7.30 Uhr machte man sich auf nach München, um pünktlich gegen 11.00 Uhr die reservierten Plätze einnehmen zu können. Bei einem absoluten Kaiserwetter konnten sämtliche Devils und Nichtdevils dieses Fest in und außerhalb der Bierzelte mehr als genießen. Ohne nennenswerte Verluste trat man gegen 20.00 Uhr wieder die Heimreise an um am nächsten Tag sogleich den Junggesellenabschied von Trainer Murph Reitberger zu feiern. Das sind Wochenenden, die ein "normaler" Devil  nicht immer verkraften kann!!!

Devils ließen beim 8:3-Erfolg gegen Zombies Dingolfing nichts anbrennen!!

18.09.2011 Nach dem großen Sieg gegen Passau nahmen die Devils auch diese Partie gegen die Zombies Dingolfing sehr ernst und siegten letztendlich klar und deutlich mit 8:3. Der Grundstein für diesen Erfolg wurde wie schon in Passau in einem starken 1. Drittel (wieder 3 : 0) gelegt. Auch in dieser Freundschaftsbegegnung mussten die Devils gegen einen kampfstarken Gegner wieder ans Limit gehen. Die Treffer für die Ranzinger erzielten: 3 x Strauch Jochen, 2 x je Oswald Christian und Landgraf Pierre und 1 x Bail Gerhard.

 8

3

 

Link zu Spielbericht

 

Sensationeller 6:4-Erfolg gegen Neu-Bezirksligist Black Hawks Passau 1b!!!

16.09.2011   Die Ranzinger erringen wieder einmal einen großen Erfolg. In einer äußerst intensiv geführten Partie konnte man die hoch eingeschätzte Black Hawks Passau 1b völlig überraschend mit 6:4 besiegen. Dieser Sieg ist auf eine überragende Mannschaftsleistung zurückzuführen. Die Devils gefielen durch Einsatz und Disziplin und konnten somit den Bezirksligisten, der mit einigen bekannten lokalen Eishockeygrößen auflief, sensationell in die Schranken weisen. Die Tore für die Devils erzielten: 2 x Reitberger Giovanni und Strauch Jochen, sowie je 1 x Pellkofer Schos und Sebald Andy.

 4

6

 

Link zu Spielbericht

 

Eishockey-Saison der Devils beginnt mit High-Light in Straubing!!!

 Endlich beginnt wieder die Eishockeyzeit für die Ranzinger Devils. Heuer ließen sich die Verantwortlichen etwas Besonderes einfallen. Das erste Eistraining sollte in Straubing in Verbindung mit einem Besuch des Gäubodenfestes stattfinden. Angetrieben durch diese Tatsache fanden sich ca. 20 Spieler nachmittags im Straubinger Eisstadion ein. Nachdem man ein sehenswertes Trainingsspiel verletzungsfrei über die Bühne bringen konnte, traf man gut gelaunt endlich auf dem Volksfest ein. Hier verbrachte man dann schöne Stunden mit ausreichend Freibier. Höhepunkt des Tages sollte doch ein wenig überraschend das von Holzer Rainer angetriebene "Auto-Scooter"-Fahren sein.

  Mittlerweile konnten die Devils bereits mehrere weitere Trainingseinheiten in Deggendorf durchführen, wobei sich der allgemeine Trainingsbesuch bereits wieder auf "normal" reduzierte. Im ersten Saisonspiel trifft man übrigens am 16.09.2011 auf die Passau Black Hawks 1b in Passau.

Ranzinger Devils erreichen beim TC Lalling Platz 2 !!!

23.07.2011 Dauerbrenner Reitberger Martin versuchte heuer erstmals mit Partner Friedenberger Markus den begehrten Titel des Lallinger Vereinsmeisters zu holen. Es lief auch bis zum Finale wie am Schnürchen. Auch im Endspiel gegen den SV Lalling sah man lange Zeit wie der sichere Sieger aus, musste dann jedoch eine kleine Schwächephase hinnehmen, die letztendlich auch den Sieg kostete. Trotzdem konnte man mit dem Ausgang des Turniers voll und ganz zufrieden sien.

Sehr gut besuchte Inline-Saison geht zu Ende!!!

10.07.2011 Das letzte Inline-Training ging am Sonntag, den 10.07. über die Bühne. Traditionell gab es wieder hervorragend zubereitete "Sulzen" vom Cook. Insgesamt gesehen kann man auf eine tolle Inline-Saison zurückblicken. Es waren stets über 10 Feldspieler anwesend, hier natürlich Dank an die Landshuter Abordnung, hauptsächlich natürlich an die  Berglöwen. Bei so einer Beteiligung incl. zwei Torhüter macht Inline Spaß. Leider konnte man die gute Form, wie bereits berichtet, nur beim eigenen Turnier nicht so recht zeigen. 

 Gigantischer Zeitungsbericht des "Plattlinger Anzeigers" über unseren

2. Ranzinger-Devils-Inline-Cup  (link)

Deggendorf Pflanz dominieren 2. Devils-Inline-Turnier klar und deutlich!!

02.07.2011 Das 2. Inline-Turnier der Devils konnten die Deggendorf Pflanz überlegen für sich entscheiden. Die Inline-Cracks zeigten ihren "Eishockeykollegen" klar, vor allem in läuferischer Hinsicht, die Grenzen auf und dominierten das Turnier deutlich, was auch der hohe 6:1-Endspielsieg über den RSC Pillnach mehr als unterstreicht. Ansonsten kann man auch auf ein hervorragendes und faires Turnier zurückblicken. Fast alle Teams sicherten bereits die Teilnahme im nächsten Jahr zu. Torschützenkönig wurde Bauer Stefan Stefan (7 Tore, 5 Assists; Pflanz). Lediglich sportlich blieben die Devils einiges schuldig und enttäuschten vor allem in Sachen Laufarbeit und Einsatzbereitschaft, so musste man sich letztendlich mit einem 5. Rang zufriedengeben. Rechts die beiden Finalisten:

 

             Link zu Ergebnisse

 

Toller Vereinsausflug, nur das Wetter spielte nicht so recht mit !!!

25./26.06.2011 Die Devils führten letzte Woche wieder einen "großen" Vereinsausflug durch. Insgesamt 40 Ranzinger machten sich auf eine zweitägige Reise ins Dachsteingebirge nach Schladming auf. Am Samstag ging es gleich hinauf auf den Hochwurzen, wo vor allem die rasante Abfahrt im Go-Kart allen mächtig Spaß machte. Dann fuhr man zu einem herrlichen Kinderspielplatz incl. Fischweiher, wobei es den Anschein hatte, den meisten Spaß hatten die "großen" Kinder auf dem Fußballplatz. Jetzt war natürlich Wellness angesagt und die Devils machten das hauseigene Schwimmbad unsicher  (etwas kurios: Keiner der Beteiligten hatte irgend eine Art von Badesachen im Gepäck?????). Am Abend ging es in der Rohrmooser Erlebniswelt nun zum Knappenabend, wobei allerdings kein Tisch die wohl unmögliche Aufgabe schaffte, die servierten Platten leer zu schlemmen. Nach einem langen Abend wurde man allerdings am nächsten Morgen etwas enttäuscht, denn der nicht erwartete Regen fiel in Strömen. Man machte das Beste daraus und besuchte einen Frühschoppen auf der Planai, wobei eigentlich ein Besuch des Dachsteingebirges geplant gewesen wäre. Über eine Burgbesichtigung und eineen weiteren Einkehrschwung in Hartkirchen ging es dann wieder zurück nach Hause. Trotz des nicht optimalen Wetters erlebten alle Devils einen sehr schönen Vereinsausflug, bei dem Groß und Klein voll auf ihre Kosten kamen. Eine Fotogalerie folgt in Kürze.

 

Devils beteiligen sich am Aktionstag der Lallinger Volksschule

03.06.2011 Wie schon vor zwei Jahren beteiligte man sich auch heuer wieder am Aktionstag der Volksschule Lalling. Reitberger Martin, Zellner Rudi und Oswald Rudi nahmen sich Urlaub, um fünf Schulklassen das Eishockey bzw. Hockeyspielen näher zu bringen. Im aufgebauten Zelt stellte man Ausrüstungsgegenstände usw. aus, die dann dem "potenziellen Nachwuchs" präsentiert wurden. Nachdem ein "Opfer" in die Torhüterausrüstung gesteckt wurde, jagte man anschließend auf dem Hartplatz ausgiebig mit dem Schläger dem Tennisball hinterher. Anschließend bedanke sich Rektor Schöffmann bei den zahlreichen Ortsvereinen für das Gelingen der Aktion.

Ranzinger Devils gehen auf Vatertagswanderung!!!

02.06.2011 Zu neunt machten sich die Devils zur Vatertagswanderung auf. Nachdem man sich im Vereinslokal Oswald bereits mit Weißwürsten stärkte, fuhr man auf den Brotjacklriegel, wo man gleich im Turmstüberl (Foto)einkehrte. Nach diesem Aufenthalt ging es talwärts zum "Schirm", wo wieder eine kleine Pause eingelegt wurde. Anschließend ging es zum Gasthaus "Aub". Hier spielten sich wider aller Erwartungen abermals unglaubliche Szenen ab. Ein gutes Bier, ein unglaublicher Schweinebraten und schier unglaubliche Zauberkünste des Wirtes krönten diesen Nachmittag, ehe man sich nach "Kerschbaum" aufmachte, um beim Gastwirt "Raith" den Tag (zumindest ein bestimmten Teil) zu beenden. Einige Nimmermüde beendeten quasi ihre Reise wieder am Ausgangpunkt im Gasthaus Oswald in Ranzing.

 Spielersitzung der Ranzinger Devils ging sehr harmonisch über die Bühne !!!

28/29.05.2011 Die diesjährige Spielersitzung der Devils, die wieder im "Streicher Haus" durchgeführt wurde, fiel heuer wieder sehr harmonisch und heiter aus. Nachdem der Grill angeworfen wurde und sich jeder um sein leibliches Wohl sorgte, führte Coach Reitberger Martin einen sportlichen Jahresrückblick, der überaus positiv ausfiel, durch. Anschließend wurden die Trainingsfleißigsten ausgezeichnet. Nach einer kurzen Nacht und zahlreichen aufgeplatzten Weißwürste ging es am nächsten Tag gegen Mittag nach Hause und somit endlich in die Betten...... 

Erstes Inline-Training: Hervorragender Besuch mit 16 Akteuren!!!

Die Devils können sich über einen tollen Start in die Inline-Saison freuen. Das erste Training wurde mit 16 Spielern insgesamt sehr gut besucht und so macht das Ganze auch Spaß. Es wäre toll, wenn auch in Zukunft wieder so viele Akteure den Weg ins Deggendorfer Eisstadion finden würden!!!

Starke Saison der Devils mit einigen Anfangsproblemen!!

Nachdem die Devils mit einigen Niederlagen in die Saison gestartet sind, zeigte die Leistungskurve der Ranzinger doch steil nach oben. So konnte man letztendlich mit der Saison mehr als zufrieden sein, auch in Hinblick auf die Spielstärke der Gegner. Von insgesamt 27 Spielen konnten 17 siegreich gestaltet werden. Neben zwei Unentschieden musste man insgesamt acht Niederlagen hinnehmen.  Ein großer Dank gebührt in diesem Zuge vor allem Teammanager Oswald Christian, der heuer wieder einen überragenden Einsatz in Sachen Management zeigte, sowie Spielertrainer Reitberger Martin, der neben seiner Trainertätigkeit, die er heuer wieder vorbildlich durchführte, auch für die Eiszeitenvergabe in Deggendorf verantwortlich ist.

(Link zur Gesamtstatistik)           (Link zur Scorerliste)           (Link zur Ewigen Scorerliste)

Top-Scorer

Reitberger Martin

Neuzugang

Pellkofer Schos

Torhüter

Oswald Rudi

"Murf" konnte seinen Titel als Scorerkönig vom Vorjahr erfolgreich verteidigen und belegte mit 69 Punkten (36 Tore / 33 Assists) den ersten Platz. Er absolvierte auch als einziger Akteur alle 27 Spiele und führt mit 30 von 31 Trainingseinheiten auch diese Wertung an. Respekt an unseren Spielertrainer.

Er kam, sah und siegte. Pellkofer Schos bzw. Florian war in dieser Saison ein Neuzugang und schlug gleich hervorragend ein. Der Offensiv-Verteidiger führt mit 31 Scorerpunkten (13 Tore / 18 Assists) die Verteidigerwertung an und ist auch in der Strafzeitenwertung mit 25 Minuten vorne anzutreffen.

Der mittlerweile 42-jährige Goalie der Devils absolvierte heuer wieder 25 der 27 absolvierten Spiele für die Devils und belegt ebenfalls Platz zwei in der Trainingsbeteiligung. Mit seinem hervorragenden Gegentorschnitt von 3,23 Tore/Spiel kann man mehr als zufrieden sein.

Devils beenden Saison mit 11:1-Erfolg über Zombies Dingolfing !!!

29.03.2011  Die Ranzinger halten ihre Siegesserie aufrecht und verabschieden sich mit einem klaren 11:1-Erfolg gegen die Zombies Dingolfing in die Sommerpause. Obwohl etwas ersatzgeschwächt angetreten, hatten die Devils nur in der Anfangsphase Probleme mit dem laufstarken Gegner, erspielten sich durch eine einsatzfreudige Einstellung aber letztendlich einen klaren Erfolg. Mit solch einem Spiel beendet man gut gelaunt diese positiv ausgefallene Saison. Die Tore für die Devils erzielten: 3 x Pellkofer Schos und Reitberger Martin, 2 x Oswald Christian und Meyer Bobl und 1 x Rothmeier Roland.

1

11

 

Link zu Spielbericht

 

 Star-Torhüter will unbedingt zu den Ranzinger Devils !!!

Zum Ende der diesjährigen Eishockey-Saison kommt es völlig unerwartet nochmals zu einer Begegnung auf dem Spielermarkt. Etwas überraschend ging ein Bewerbungsvideo eines neuen Goalies bei den Ranzingern ein. Bisher konnte sich die Vorstandschaft über eine Verpflichtung des Goalies jedoch nicht einig werden.  (link zum Bewerbungsvideo).

Ranzinger Devils besiegen RSC Pillnach mit 9 : 5 !!!

27.03.2011 Den dritten Sieg in Folge feierten die Ranzinger Devils gegen den RSC Pillnach. Beim klaren 9:5-Erfolg konnten die Devils allerdings spielerisch nur selten überzeugen, wobei die Partie von beiden Seiten sehr offensiv geführt wurde. Die Defensivleistung der Devils an diesem Tag war generell ausbaufähig. Stark präsentierte sich bei den Devils in erster Linie jedoch die zweite Sturmreihe mit Reitberger M./Sebald/Meyer.  Tore der Devils:  3 x Reitberger Martin, 2 x Sebald Andy und Rothmeier Roland und je 1 x Pellkofer Schos und Meyer Bobl.

  9

5

 

Link zu Spielbericht

 

Devils verteidigen Titel bei eigenem Eishockey-Turnier!!

19.03.2011 Die Devils können auf ein insgesamt sehr gelungenes Eishockey-Turnier zurückblicken. Sämtliche Spiele gingen wie immer äußerst fair über die Bühne. Die beiden Schiedsrichter Gürster Ludwig und Kops Hartmut (von hier aus nochmals vielen Dank für die sehr guten Leistungen) hatten keinerlei Probleme mit der Leitung aller Spiele. Sportlich lief es für die Devils ebenfalls überaus erfolgreich. Mit insgesamt drei Siegen (6:2 gegen Pillnach, 8:2 gegen Spartak Deggendorf und 8:0 gegen Mauerstetten) erreichte man klar den 1. Rang. Scorerkönig wurde Sebald Andy mit 8 Scorerpunkten.

 

Link zu Spielberichte                  Link zu Ergebnisse

 

Devils feiern grandiosen 7:2-Erfolg über starke Isar-Haie Dingolfing!!!

14.03.2011  Man kann wieder einmal von einem großen Sieg der Devils sprechen. Die Ranzinger besiegen das hervorragend besetzte Team der Isar-Haie Dingolfing sensationell deutlich mit 7:2, wobei der Sieg in Hinblick auf die Spielanteile natürlich um einige Tore zu hoch ausgefallen ist. Alle Devils überzeugten in taktischer, kämpferischer und spielerischer Hinsicht voll und ganz, denn nur so war ein Sieg gegen einen solch starken Gegner möglich. Ohne Zweifel kann man von der einer der besten Leistungen der letzten Jahre sprechen. Die Tore für die Devils erzielten: 3 x Strauch Jochen und je 1x Sebald Andy, Pellkofer Schos, Reitberger Martin und Meyer Bobl.

 2

  7

 

Link zu Spielbericht

 

  Devils-Jubilare haben wieder einmal Grund zum Feiern!!!

Drei Devils (Einer sogar zweimal!!!) können sich wieder über Jubiläumsmarken freuen, welche natürlich wie gewohnt mit Frei-Humpen gefeiert werden. Folgend sind die einzelnen "Jahrhundertmarken" aufgeführt. Die gesamte Liste ist unter  "Jubiliare"!!!!

Reitberger Martin

500. Assist

 

Reitberger Martin

400. Spiel

Rothmeier Roland

500. Assist

 

Sebald Andy 

100. Assist

 Devils schlagen Berglöwen Hofberg klar und deutlich mit 10:5 !

06.03.2011 Nach einem hervorragenden 1. Drittel (6:1-Zwischenstand) schlagen die Devils die Berglöwen Hofberg in einer offensiv geführten und äußerst freundschaftlichen Partie mit 10:5 Toren. Die Ranzinger verfügten an diesem Tage über drei ausgeglichenen und sehr  gefährlichen Sturmreihen, welche von den engagiert auftretenden Berglöwen nicht ständig unter Kontrolle gebracht werden konnten.  Devils-Tore: 3 x Oswald Christian, 2 x Sebald Andy, 1 x Sigl Max, Groß Sebastian, Rothmeier Roland und Strauch Jochen.

  10

5

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils unterliegen spielstarken Böheim Knights mit 6:8 !!!

27.02.2011 Nach vielen Jahren spielten die Devils endlich wieder einmal in einer Freiluftarena und unterlagen den Böheim Knights in Pegnitz mit 6:8. Trotz der Niederlage konnten die Devils mit ihrer Leistung an diesem Tagen gegen einen ernorm starken Gegner mehr als zufrieden sein. Das Spiel, das äußerst fair und freundschaftlich über die Bühne ging, wurde wohl schon im ersten Drittel entschieden, als die Devils mit 1:5 in Rückstand gerieten. Die Tore für die Ranzinger erzielten 3 x Reitberger Martin, 2 x Lemberger Matthias und 1 x Sebald Andy.

  8

6

 

Link zu Spielbericht

 

1. Familientag der Devils sehr gut besucht!!!

26.02.2011 Erstmals führten die Ranzinger Devils einen Familientag im Deggendorfer Eisstadion durch. Samstag um 09.00 Uhr trafen sich über 20 Vereinsmitglieder ein, um vor allem die kleinen Nachwuchscracks auf das Eis zu führen. Die Veranstaltung wurde somit durchaus gut angenommen und daher auch nächstes Jahr wieder geplant. Neben den sportlichen Aktivitäten kam man natürlich auch kulinarisch durch Torte, Kaffee, Bier, usw. keineswegs zu kurz.

Endlich: Wieder einmal ein Sieg (8:3) gegen den RSC Pillnach!!!

20.02.2011  In einer äußerst intensiven, jedoch wie immer sehr fair geführten Partie siegen die Devils gegen den RSC Pillnach mit 8:3. Allerdings täuscht das letztendlich klare Ergebnis über den wahren Spielverlauf etwas hinweg, denn in der 50. Minute stand es in dieser weitgehend ausgeglichenen Partie lediglich 3 : 3. Matchwinner für die Ranzinger war an diesem Tage Sigl Max, der insgesamt 4 Treffer mit seiner dritten Reihe erzielen konnte und somit fast im Alleingang die Niederlage des RSC "besiglte". Die restlichen Tore erzielten: 2 x Reitberger Martin, und je 1 x Sebald Andy und Oswald Christian.

  8

3

 

Link zu Spielbericht

 

Devils-Ski-Weekend: "So schee wars (wahrscheinle wirkle) noh nia"!!!!!

12./13.02.2011 Trotz schlechter Vorzeichen (viele Absagen usw.) war der diesjährige Ski-Ausflug wieder eine wahre Wucht im positiven Sinne. Es begann jedoch nicht gut für die Devils. Organisator Oswald Cook konnte aufgrund beruflicher Gründen nicht teilnehmen, die Schauflinger Cracks fielen fast der "Sommerzeit" zum Opfer, ein Stau in München und letztendlich ein Streik des Reisebusses, das Wochenende schien zum Scheitern verurteilt. Doch es sollte aufwärts gehen, man erlebte anschließend wieder ein sensationell starkes Wochenende. Lachsalven am laufenden Band, ein Amüsement-Ward in absoluter Topform, eine äußerst strenge Konrektorin, eine "feine" Devils-Spieler-Gruppe usw. usw,; sportlich gesagt: besser hätte man die 32-köpfige "Mannschaft" nicht aufgestellt können. Obwohl man bereits ernsthaft über eine Absetzung der Fahrt im nächsten Jahr nachdachte, waren sich nun wieder alle einig: Wir fahren wieder. Reiseführer Eder Lothar präsentierte sich ebenfalls in Topform und macht mindestens noch ein Jahr weiter (aber nur einen Ski-Tag!!)

Abschließend noch die Podiumsplätze der Wertung "Schlechtester Skifahrer" des Wochenendes:

1. Rang: Uli Faber (kollidierte vor einer Hütte mit einem einfach da stehenden Tschechen und "befreite" diesen buchstäblich von beiden Skiern).

2. Rang: Tamara Groll (nahm Tante Monika erfolgreich im Zielraum der Zeitmessstrecke ins Visier).

3. Rang: "Zitze" Zitzelsberger (konnte sich nicht entscheiden, wie er den Pfeiler der Zahnradbahn passieren sollte und entledigte sich beim anschießendem Megacrash in Bruchteilen einer Sekunde von sämtlichen "Ausrüstungsgegenständen").

Nochmals Gratulation an alle Preisträger.

 

Devils besiegen Susice auswärts und krönen diesen "unvergesslichen" Ausflug!!!

29.01.2011  Den Devils gelingt ein wahres Kunststück und sie bezwingen die All-Stars Susice auf tschechischen Eis. Die Devils zeigten sich als absolute Einheit und kämpften aufopferungsvoll, die 2. Sturmreihe zeigte sich ausgesprochen torgefährlich und man hatte das Glück, dass sich der gegnerische Goalie nicht in absoluter Bestform befand. So konnte man die wiederum spielerisch überlegenen Tschechen besiegen, obwohl sie einen Akteur der absoluten Extra-Klasse in ihren Reihen hatten. Die Treffer für die Ranzinger erzielten: 3 x Sebald Andy, 2 x Reitberger Martin und je 1 x Strauch Jochen und Reitberger Giovanni.

  5

 7

 

Link zu Spielbericht

 

 Devils unterliegen den starken Bayreuth Ice Hoppers knapp mit 3:4 !!!

23.01.2011 In einer sehr spannenden, äußerst fairen und schnellen Freundschaftsbegegnung unterliegen die Ranzinger Devils den offensiv starken Bayreuth Ice Hoppers knapp mit 3:4. Obwohl man vor allem im ersten Drittel große Probleme gegen diesen Gegner hatte, führte man überraschend mit 2 : 1. Doch anschießend blieb man im Abschluss letztendlich zu harmlos und die spielerisch wie auch läuferisch überlegenen Gäste kamen zu einem verdienten Sieg. Die Tore für die Devils erzielten Pellkofer Schos, Bail Gerhard und Reitberger Martin.

  3

     4

 

Link zu Spielbericht        Link zu Spielbericht der Ice Hoppers

 

Sportlicher Erfolg der Devils in Kaltern bleibt leider aus!!!!

Es war zwar für alle Beteiligten bei herrlichem Wetter ein sehr schöner Wochenendausflug ins "geheiligte" Land, jedoch blieb der sportliche Erfolg gänzlich aus. Im deutsch-deutschen Duell trennte man sich vom RSC Pillnach (mit ihm reisten die Devils im gemeinsamen Bus nach Südtirol, hier nochmals vielen Dank!) noch 0:0. Dies sollte jedoch der einzige Punktgewinn für die deutschen Teams sein. Es folgten zwei weitere Niederlagen für die Devils. Den Blue Kings aus Sterzing unterlag man mit 0:1, wobei die blamable Vorstellung gegen die Black Tigers mit 0:6 doch schwerwiegender wirkte. So blieb letztendlich von acht angetretenen Teams der erste Platz (wenn man die Tabelle auf den Kopf stellt!!!!!)

 

Link zu Spielbericht

 

 Devils starten mit einem 11:4-Erfolg gegen Hofdorf ins neue Jahr!!!

02.01.2011 Die Devils erringen gegen die engagiert auftretenden EHF Hofdorf einen klaren 11:4-Erfolg, konnten aber spielerisch nicht so ganz überzeugen. Die Weihnachtspause ohne Eishockey tat anscheinend den Devils nicht gut. Grundlegende Tatsache für diesen Erfolg war die Gefährlichkeit der 2 Sturmreihe, die gleich neun der elf Treffer beisteuern konnten. Die Tore in dieser wie gewohnt fairen Partie erzielten für die Ranzinger: Jeweils 3 x Reitberger Martin, Sebald Andy und Groß Sebastian, je 1 x Pellkofer Schos und Rothmeier Roland.

  11

 4

 

Link zu Spielbericht

 

Die Ranzinger Devils wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes, vor allem gesundes neues Jahr 2011!!!!

Auch Grippewelle kann Devils nicht stoppen!!!  6:5-Sensations-Erfolg über Isar-Haie

19.12.2010  Obwohl die Ranzinger quasi mit dem letzten Aufgebot antreten mussten, konnten sie völlig überraschend das starke Team der Isar-Haie Dingolfing mit 6:5 bezwingen. Urplötzlich suchte eine Grippewelle die Spieler der Devils heim, so konnte Coach Reitberger Martin, der selbst erstmals in der Geschichte als Verteidiger auflaufen musste, lediglich auf 9 Feldspieler zurückgreifen. Das Team zeigte jedoch Charakter und kämpfte vorbildlich gegen klar überlegenen Isar-Haie. Die Tore für die Devils erzielten: 2 x Reitberger Giovanni (selbst enormst "Grippe-geschwächt") 2 x Rothmeier Roland und je 1 x Oswald Christian und Bail Gerhard.

 6

  5

 

Link zu Spielbericht

 

Überraschungssieg: Devils bezwingen starke Allstars aus Susice!!!

12.12.2010  Die Devils feiern wieder einmal einen großen Sieg und bezwingen das ausgesprochen starke Team der Allstars Susice knapp mit 4:3. In einer temporeichen und sehr fairen Partie, in der beide Teams mit drei Reihen antraten, waren die konterstarken Devils zwar spielerisch unterlegen, konnten aber dennoch aufgrund einer hervorragenden kämpferischen Einstellung diese Freundschaftsbegegnung für sich entscheiden. Die Tore für die Devils erzielten: 2 x Oswald Christian und je 1 x Bail Gerhard und Groß Sebastian.

  4

 3

 

Link zu Spielbericht

 

  Devils-Jubilare haben wieder einmal Grund zum Feiern!!!

Wieder einmal können sich einige Devils über verschiedene Jubiläumsmarken freuen, welche natürlich wie gewohnt mit Frei-Humpen gefeiert werden. Folgend sind die einzelnen "Jahrhundertmarken" aufgeführt. Die gesamte Liste ist unter  "Jubiliare"!!!!

Zellner Rudi

300. Scorerp.

 

Meyer Bobl

400. Spiel

Niedermeier Fritz

300. Scorerp.

 

Sebald Andy 

100. Spiel

Ranzinger Devils siegen klar mit 9:2 gegen Eisheilige Deggendorf !!!

05.12.2010  In einer sehr einseitigen Partie bezwingen die Ranzinger Devils die Polizeimannschaft der Eisheiligen Deggendorf klar mit 9:2. Zwei Drittel lang spielten die Devils ein konzentriertes, engagiertes Eishockey und lagen schon zu diesem Zeitpunkt mit 9:1 in Front. Im Schlussdrittel agierte man zu einfach zu sorglos und verlor dieses sogar mit 0:1. Die Tore für die Devils erzielten: 2 x Rothmeier Roland, Bail Gerhard und Reitberger Martin und je 1 x Oswald Christian, Pellkofer Schos und Zellner Rudi.

  9

   2

 

Link zu Spielbericht

 

Devils veranstalten erstmals große "Monty Python - Nacht"!!!!

 

Ein etwas anderes Event veranstalten die Ranzinger Devils am nächsten Freitag. Erstmals wird in Ranzing eine Art Film-Nacht durchgeführt. Insgesamt werden drei weltberühmte "Monty-Python-Filme" gezeigt. Gestartet wird mit "Die Ritter der Kokosnuss", anschließend läuft "Das Leben des Brian" und zum Schluss wird "Der Sinn des Lebens" präsentiert. Oswald Christian zeigt sich für das Bier verantwortlich (verlorene Wette gegen Rothmeier Roland) und Meyer Bobl spendiert die Brotzeit in Form einer "Winter-Suiz".

Ranzinger Devils siegen klar mit 12 : 2 gegen die Leitlweiher Piranhas!!!

Obwohl die Ranzinger Devils über weite Strecken der Partie nicht überzeugen konnten, siegten sie klar und deutlich mit 12:2 gegen die Leitlweiher Piranhas. Betrachtet man die Spielanteile, fiel dieser Erflog der Devils doch um einige Tore zu hoch aus. Letztendlich agierten zu viele Ranzinger weit unter Normalform. Erfolgreichster Torschütze war in dieser Partie Reitberger Martin mit 5 Toren, vor Fink Martin (3 Treffer) und jeweils 1 Treffer von Oswald Christian, Lemberger Matthias, Sebald Andy und Gehwolf Erich (1 Treffer für die Devils).

  2

12

 

Link zu Spielbericht

 

Devils kehren ohne Niederlage aus Südtirol zurück!!!

06.11.2010 - 12.06.2010 Es ist schier unglaublich. Wieder war das Trainingslager für alle eine unvergessliche Woche mit High-Lights ohne Ende. Angeblich war dieser 13. Aufenthalt in Eppan noch nicht der Letzte. Ziel: Nr. 15. Sportlich konnten die Devils voll und ganz überzeugen. Gegen den HC Seab´r konnte man überraschend mit 5:3 die Oberhand behalten. Den eigentlich übermächtigen HC Black Tigers trotzen die Devils in einer gnadenlos attraktiven Begegnung sogar ein 7:7 ab. Leider musste man heuer aber viele verletzungsbedingt Ausfälle hinnehmen, dies ist wohl das Einzige, was bemängelt werden kann.

 

 

 

Link zu Spielbericht HC Seabr            Link zu Spielbericht HC Tigers

 

Fotogalerie Oktoberfest 2010     (link)    !!!

 

Ranzinger Devils kassieren eine 5:10-Klatsche gegen den EV Piflas !!!

31.10.2010  Die Ranzinger Devils müssen ein äußerst schmerzhaftes 5:10-Debakel gegen die spielerisch starken Gäste aus Piflas hinnehmen. Obwohl man zwei Drittel lang eine durchaus ansprechende Partie zeigte und zu diesem Zeitpunkt völlig verdient mit 3:1 in Führung lag, kam man in einem katastrophalen Schlussdrittel mit sage und schreibe 2:9 unter die Räder. Dies geschah, obwohl die Devils eine Reihe mehr als der Gegner aufbieten konnte!?!?!

  5

    10

 

Link zu Spielbericht

 

Topscorer Reitberger Martin erreicht 1000. Scorerpunkt für die Devils!!!

Im letzten Freundschaftsspiel gegen die EHF Hofdorf  gelang Spielertrainer Reitberger Martin durch seinen Assist beim 1:0-Führungstreffer von Sebald Andi der 1000. Scorerpunkt für die Ranzinger Devils. Hochachtung und Respekt für diese Leistung. Somit ist er nach Kapitän Oswald Christian der zweite Spieler, der diesen beeindruckenden Meilenstein erreichen konnte. Er benötigte für diese Marke genau 391 Spiele!!! Nochmals Gratulation (und weiter so)!!!

 

 Devils schlagen  EHF Hofdorf überraschend deutlich mit 12:3!!!

17.10.2010 Die Devils befinden sich weiterhin im Aufschwung und landen einen mehr als deutlichen Sieg gegen den Straubinger Kreisligisten. Die Hofdorfer spielten zwar engagiert und einsatzfreudig, hatten jedoch an diesem Tag gegen die Ranzinger Devils, die sehr stark und überzeugend aufspielten, keine echte Chance. Die Devils, die nur mit 10 Feldspielern auflaufen konnten, verfügten an diesem Tage über zwei brandgefährliche Sturmreihen, die kaum zu halten waren. Hoffentlich können die Devils diese Form noch länger aufrechterhalten

  12

 3

 

Link zu Spielbericht

 

Erster Devils-Sieg!!!  9:0 - Revanchesieg gegen Zombies Dingolfing !!!

10.10.2010 Die Devils haben ihre Niederlagenserie beendet und gewinnen überlegen und klar mit 9:0 gegen die Zombies Dingolfing. Somit nahm man für die bittere 1:2-Niederlage erfolgreich Revanche. Die Devils waren über die gesamte Spielzeit hinweg das tonangebende Team, konnten in diesem Spiel allerdings die Tormöglichkeiten erfolgreich nutzen. Nach einem Traumstart lag man bereits nach dem 1. Drittel klar mit 5:0 in Führung. Die Torschützen für die Devils waren: 2 x Rothmeier Roland und Bail Gerhard, je 1 x Reitberger Martin, Oswald Christian, Sebald Andy, Reitberger Giovanni und Zellner Rudi.

0

9

 

Link zu Spielbericht

 

Dritte Niederlage im dritten Spiel !!! 4:7-Niederlage gegen RSC Pillnach!!!

03.10.2010 Die Devils kommen heuer nicht auf die Beine und unterliegen nach einer äußerst dürftigen Darbietung dem RSC Pillnach klar mit 4:7. Die Ranzinger waren den cleveren und taktisch hervorragend eingestellten Gästen aus Straubing in allen Belangen unterlegen. Vor allem in der Offensive blieb man weit hinter den Erwartungen zurück und konnte kaum nennenswerte Tormöglichkeiten verbuchen. Auch in Sachen Engagement, Spielwitz und Kampfgeist konnte man deutlich dem RSC nicht das Wasser reichen. Besserung dürfte nötig sein.....

  4

7

 

Link zu Spielbericht

 

Die Ranzinger Devils fühlten sich auf dem Münchner Oktoberfest sehr wohl !!!

Auch heuer hat es mit dem Besuch der Devils des Oktoberfests wieder bestens geklappt. Manager Oswald Christian gelang es wiederum an einem Samstag 40 Plätze im Winzerer Fandl zu ergattern. Früh morgens um 8.00 Uhr machte man sich frohen Mutes auf den Weg in die Landeshauptstadt. Nachdem man sich bei der Hinfahrt bereits mit Devils-Stoff warmgetrunken hatten, konnte man anschließend in München das sehr bekömmliche Paulaner Bier genießen. Als man gegen 20.00 Uhr wieder die Heimreise antrat, konnten alle Devils auf einen mehr als gelungenen Ausflug  zurückblicken. (in Kürze hier der Link zur Fotogalerie)

Devils zahlen Lehrgeld und unterliegen Zombies Dingolfing knapp mit 1 : 2!!!

Eine weitere Niederlage in dieser Saison müssen die Devils gegen die Zombies aus Dingolfing einstecken. Bei der 1:2-Schlappe war man zwar über weite Strecken der Partie überlegen, konnte jedoch diesen Tatbestand nicht auf das berühmte Papier bringen. Kam man im Vorjahr beim knappen 3:2-Erfolg noch mit einem blauen Auge davon, reichte es heuer nicht mehr. Den Ehrentreffer für die Ranzinger, die ohne ihren 1. Block antraten, erzielte Reitberger Martin. Hoffentlich zieht man aus dieser Schlappe seine Lehren.

2

1

 

Link zu Spielbericht

 

1. Spiel: Respektable 4:5-Niederlage der Devils gegen Deggendorfer SC !!!

In einer schnellen, kampfbetonten und vor allem fairen Partie unterlagen die Ranzinger Devils einer sehr gut aufgestellten Mannschacht des DSC's nur mit 4:5 und konnten mit diesem Ergebnis mehr als zufrieden sein. Die Ranzinger gefielen vor allem durch Einsatz und Disziplin, waren aber auch durch den ersichtlichen Trainingsrückstand läuferisch nicht auf ihrem normalen Leistungsstand. Mit drei Toren war Sebald Andy erfolgreichster Torschütze, wobei Kapitän Oswald Christian den vierten Treffer beisteuern konnte.

5

4

 

Link zu Spielbericht

 

Erstes Training:  Ranzinger Devils verpflichten zwei Nachwuchstalente!!!!

Der Vereinsführung der Ranzinger Devils ist es gelungen, zwei hoffnungsvolle Nachwuchstalente für die Ranzinger Devils zu verpflichten. So werden nächstes Jahr zwei neue Spiele in den Reihen der Devils ihr Können zeigen. Die Abwehr verstärkt Hinterdobler Schorsch aus Hinterschmiding (link zum Bewerbungsvideo). Im Sturm wird künftig wohl Katzenmeier Sepp aus Wotzmannsdorf (link zum Bewerbungsvideo) für große Gefahr vor dem gegnerischen Tor sorgen. Da die Devils langsam bereits in die Jahre kommen, erwarten Sie sich doch einige Aktenze von den neuen Stars.......Aber auch sonst machte das von Trainer Reitberger Martin durchgeführte erste Training sehr viel Spaß für die anwesenden Akteure.

Saisonbeginn:  Gott sei Dank: Manager Oswald Christian macht weiter!!!!

Das Fortbestehen der Ranzinger Devils scheint gewiss. Nach sehr langen und äußerst zähen Verhandlungen konnte Manager Oswald Christian dazu überredet werden, seinen Rücktritt auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Allerdings müssen sich in Zukunft einige Dinge ändern, was vor allem das Verhalten der aktiven Devils-Spieler betrifft. Diese Angelegenheiten werden pünktlich zu Saisonbeginn jedoch intern geregelt. Somit können sich alle Devils auf den Beginn der neuen Saison freuen. Die ersten Trainingseinheiten werden um den 22. August erwartet und rechtzeitig auf der Homepage und über e-Mail bekannt gegeben.

 

Ferienprogramm:  Ranzinger Devils spielen mit Schülern Hockey!!!!

Erstmals nahmen die Devils am Ferienprogramm der Volksschule Lalling teil. Letzten Montag traf man sich am Hartplatz in Lalling zum Hockeyspielen. Ca. 10 Schüler fanden sich bei leider etwas widrigen Wetterverhältnissen dort ein, um mit Oswald Christian, Zellner Rudi und Reitberger Martin diesen Sport nachzugehen. Sehr interessant für die Akteure war ohne Zweifel das Anlegen der kompletten Torhüterausrüstungen. Insgesamt gesehen war es lt. Aussagen aller Beteiligten eine gelungene Aktion, die auch in den nächsten Jahren wiederholt werden soll.

 

Hoffest ein perfekter Tag:  Kachl & Friends und Deutschland gewinnen!!!!

Ohne Zweifel kann man heuer von einem perfekten Tag sprechen, wenn man auf das diesjährige Hoffest zurückblickt. Bei absolutem Traumwetter schwitzten sich zunächst sechs Team im Deggendorfer Eisstadion beim 1. Inline-Cup ein paar Kilo ab. Sieger eines fairen und äußerst spannenden Turniers wurde doch erwartungsgemäß das Team um „Kachl“ Zessack. Allerdings hatte der Favorit große Mühe, die starken Berglöwen Hofberg im Finale beim Penalty-Killing zu besiegen. Den Bronze-Rang holten sich die Ranzinger Devils vor dem RSC Pillnach, den Zombies Dingolfing und den Maddogs Saal. Torschützenkönig wurde Reitberger Martin und Feistl Alexander mit jeweils 7 Toren. Anschließend konnte man beim Hoffest den grandiosen Sieg der deutschen Fußballer über Argentinien bestaunen. Somit war natürlich auf dem 17. Ranzinger Hoffest Hochstimmung angesagt. Wie schon angedeutet, kann man wohl von einem perfekten Tag sprechen. (Ergebnisse Inline-Turnier)

Vatertag:  Die Ranzinger Devils ließen es sich mehr als gut gehen!!!!

Die Väter bei den Devils hatten am Vatertag ihren „freien“ Tag und genossen diesen in allen Belangen. Zunächst „wanderte“ man, nachdem man sich beim Cook mit Weißbier und -würste frühzeitig stärkte, zum Aussichtsturm auf den Brotjacklriegel. Von dort ging es zum „Schirm“ beim Steinberglift, wo man auch auf eine Abordnung aus dem Hundinger Winkel traf. Die nächste Station war das Gasthaus „Aub“. Eigentlich als kurze Einkehr geplant, blieb man dort allerdings unerwartet lange „hängen“, da sich „Sir“ Aub als großartiger Gastgeber präsentierte. Abschließend ging es noch ins Gasthaus in Kerschbaum, wo man den Tag mit einer Brotzeit enden ließ. Den Weg zurück konnte dann Gott-sei-Dank mit einem Fahrzeug absolviert werden. So konnten alle beteiligten Devils wohlerhalten ihr Zuhause erreichen.

Weltrekord auf Schalke: Bei den 77.803 Zuschauer waren auch die Devils dabei!!!

Insgesamt sechs Devils ließen sich dieses Jahrhundert-Ereignis nicht entgehen. Man wollte unter allen Umständen beim Zuschauer-Weltrekord dabei sein. Appl Klaus, Eder Lothar, Oswald Christian und Rudi, Niedermeier Fritz und Stark Erik nutzten die Gelegenheit und schlossen sich dem RSC Pillnach, der einen Reisebus organisiert hatte, an. Da natürlich auch das Ergebnis der deutschen Mannschaft beim 2:1-Sieg über die USA stimmte, war es für alle ein unvergessliches Ereignis und eine absoluter Höhepunkt. Dank hier nochmals an den RSC Pillnach für die tolle Organisation der Reise.

Die ewige Scorerliste der Devils wurde aktualisiert. Kapitän Oswald Christian führt weiterhin mit 1040 Punkten vor Reitberger Martin mit 992 Scorer!!!     (hier)

 

Inline-Saison beginnt wieder für die Devils!!! 

 

Die Pause ist vorüber!!! Auch heuer jagen die Devils wieder dem „leichten“ Puck nach und üben sich im Deggendorfer Eisstadion im Inline-Hockey. Die Spieler würden sich über eine zahlreiche Trainingsbeteiligung sehr freuen, da heuer auch erstmal von den Devils ein Inline-Turnier durchgeführt wird. Hier die ersten Termine:

 

So. 02. Mai 2010

19.30 – 21.00 Uhr

 

So. 23. Mai 2010

19.30 – 21.00 Uhr

So. 16. Mai 2010

19.30 – 21.00 Uhr

 

So. 30. Mai 2010

19.30 – 21.00 Uhr

 

Die Devils schauen auf eine überragende Saison zurück!!

Die doch bereits in die Jahre gekommen Devils können nochmals auf eine äußerst erfolgreiche Saison zurückblicken. Insgesamt bestritt man 32 Spiele, von denen sage und schreibe 24 gewonnen werden konnten. Man musste nur 5 Niederlagen hinnehmen, wobei man dreimal ein Unentschieden erreichen konnte. Dies ist eine äußerst positive Bilanz, vor allem wenn man bedenkt, dass man in dieser Saison auf ausgesprochen starke Gegner traf. Insgesamt weisen die Devils eine Tordifferenz von 170 : 89 vor. Sehr positiv wird die Vorrunde des NHC in Erinnerung bleiben, dort konnten die Devils ohne Verlustpunkt den Gruppensieg erreichen. Leider musste man sich dann im Viertelfinale dem späteren Cupsieger EC Lauf zweimal geschlagen geben.  Die ausführliche Jahres- bzw. Einzelstatistik wird nachgereicht. Ein großer Dank gebührt in diesem Zuge vor allem Teammanager Oswald Christian, der heuer wieder einen überragenden Einsatz in Sachen Management zeigte, sowie Spielertrainer Reitberger Martin, der sich wieder um das leidige Thema Eiszeitenvergabe kümmerte.

Top-Scorer

und Spielertrainer

Reitberger Martin

Mr. Zuverlässig

und Topverteidiger

Zellner Rudolf

Rückkehrer

und Dauerbrenner

Oswald Rudi

Nachdem letztes Jahr Sebald Andy Scorerkönig war, steht heuer wieder Spielertrainer Reitberger Martin in dieser Kategorie an der Spitze. Er erreichte insgesamt 69 Punkte (42 Tore/27 Assists). Es schaffte es als einziger Spieler, sämtliche 32 Partien zu absolvieren.

Bester Verteidiger wurde "Ehrenkapitän" und Dauerbrenner Zellner Rudi. Er bestritt insgesamt 30 Spiele und erreichte 14 Scorerpunkte (1 Tore u. 13 Assists)!!! Trotz „unmenschlicher“ Arbeitszeiten bestritt er 76% aller Trainingseinheiten (2. Platz).

Nachdem Stammtorhüter Oswald Rudi aus gesundheitlichen Gründen in der letzten Saison nur ein Spiel bestreiten konnte, feierte er in dieser Saison ein gelungenes Comeback. Er erreichte einen tollen Gegentorschnitt von nur 2,57 und absolvierte 95% aller Trainingseinheiten. Mit 35 von 37 Training führt er überlegen diese Wertung an.

Saisonende: Devils gewinnen schmeichelhaft gegen  Berglöwen Hofberg mit 5 : 3 !

Die Devils beenden die diesjährige Saison mit einer sehr bescheidenen und mäßigen Leistung. Trotzdem konnte man die Berglöwen Hofberg mit 5:3 in die Schranken weisen. Vor allem im 1. Drittel blieben die Devils alles schuldig, was den Eishockey-Sport betriff. Die Berglöwen waren hier das klar spiel bestimmende Team, konnten daraus aber keinen Nutzen ziehen. Gegen Ende waren die Gäste mit Ihren Kräften am Ende und so konnten die Devils einen eher glanzlosen Sieg einfahren. Tore: 2 x Sebald Andy, 1 x Reitberger Giov. und Martin, sowie Lemberger Matthias.

  5

3

 

Link zu Spielbericht

 

Devils feiern mit EC Mikado Mauerstetten ihr 20-jähriges Jubiläum!!!

Für die Ranzinger Devils war es eine große Ehre, als einziges Team beim 20-jährigen Jubiläum des EC Mikado Mauerstetten eingeladen zu sein. Völlig entspannt reiste man so zum Eishockey-Turnier. Beim Turnier konnten die Devils alle drei Spiele mehr oder weniger überlegen für sich entscheiden, was allerdings an diesem Jubeltag mehr als zweitrangig war. Anschließend ging es zu den ausgiebigen Feierlichkeiten nach Mauerstetten. Gegen 1.00 Uhr traten die Devils incl. dem "Hans-Tier" wieder die Heimreise nach Niederbayern an.

 

 

Zombies Dingolfing unterliegen den Devils klar mit 9 : 2!!!

Die Devils landen einen weiteren Sieg in dieser Saison und bezwingen die Zombies Dingolfing, diesjähriger Aufsteiger in die 1. Landshuter Hobbyliga (Gratulation hierfür), klar mit 9:2. Allerdings konnten die Ranzinger die hervorragende Leistung vom letzten Spiel gegen die Knights nicht wiederholen und zeigten eher ein emotionsloses Spiel ohne Einsatz und Spielwitz. Die Torschützen für die Ranzinger waren: 3 x Sebald Andy, 2 x Lakner Wolfgang und Reitberger Giovanni und jeweils 1 xOswald Christian und Reitberger Martin

  9

2

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils schlagen Spitzenteam Böheim Knights mit 6:3 !!!

Die Devils landen einen überraschenden Sieg und gewinnen gegen das Spitzenteam Böheim Knights mit 6:3. In einer sehr fair und äußerst attraktiven Begegnung gelingt den Devils eine der besten Saisonleistungen. Nur so hatte man gegen die läuferisch und körperlich überlegenen Böheimer eine Chance. Aufgrund einer taktischen Meisterleistung konnte man dem Gegner Paroli bieten und somit als Sieger vom Eis gehen. Torschützen für die Devils: 2 x Reitberger Martin, 1 x Lemberger Matthias, Bail Gerhard, Oswald Christian und Sebald Andy.

  6

3

 

Link zu Spielbericht

 

Devils siegen äußerst knapp beim eigenen Eishockey-Turnier!!!!

Die Devils können auf ein insgesamt sehr gelungenes Eishockey-Turnier zurückblicken. Sämtliche Spiele wurden äußerst fair abgewickelt. Die beiden Schiedsrichter Gürster und Kops hatten keinerlei Probleme mit der Leitung der Spiele. Sportlich lief es für die Devils ebenfalls überaus erfolgreich. Nach einer 0:3-Pleite gegen den starken RSC Pillnach sicherte man sich durch drei weitere Siege den letztendlich doch überraschenden Turniersieg aufgrund des besseren direkten Vergleiches (1 Tor) gegenüber dem RSC und unsere Freunden aus Südtirol, den Black Tigers. Die sehr gute Atmosphäre reichte auch bis in die abendliche Player-Night hinein. Dort wurde gefeiert bis zum Abwinken. Neben der Siegerehrung wurde auch ein Nagelwettbewerb durchgeführt. Es siegte Jakob (natürlich Zimmerer) aus Mauerstetten vor Platzer Christian (Südtirol) und Friedenberger Vroni, die die Farben der Devils erfolgreich vertreten konnte. Ein Dank gilt an dieser Stelle noch der KLJB Lalling, die äußerst zahlreich bei den Festlichkeiten vertreten war.

 

Link zu Spielberichte                  Link zu Ergebnisse

 

Devils genießen Ski-Weekend in jeglicher Beziehung!!!

Auch heuer war der Ausflug zum "Wilden Kaiser" wieder eine Reise wert. Mit über 40 "Pistenschweinen" zog es die Devils ins Nachbarland nach Österreich. Musste man am Samstag noch leichten Schneefall ertragen (die Hütten freuten sich!!), konnte man am Sonntag das fast schon gewohnte Kaiserwetter, sprich Devilswetter, in vollen Zügen genießen. Aufgrund eines Überangebotes bei der Wahl zum "schlechtesten Skifahrer des Jahres" gab es heuer erstmals fünf erste Plätze. Überragend war die Leistung von Straßer "F", der sich überlegen den Titel sicherte. Auf den Plätzen folgten: Retzer (Wayne Gretzky) Helmut, Penzkofer "Penzi", Eder "Jiri" Jürgen und Straßer "Liz".....

Aus im NHC:  Devils scheiden nach 4:8-Niederlage gegen Eisbären Lauf aus!

Nachdem die Devils auch die zweite Partie gegen die Eisbären Lauf nicht gewinnen konnten, scheiden sie durch diese 4:8-Pleite im NHC aus. Die Devils konnten lange Zeit die Partie offen halten und gerieten erst im Schlussdrittel (0:4) auf die Verliererstraße. Die Begegnung zeigte sich äußerst hektisch und zeitweise überhart geführt. Letztendlich mussten die Devils gegen einen stärkeren Gegner verdient die Segel streichen. Das Entscheidende ist, dass  wieder alle unversehrt in Ranzing eingetroffen sind. Tore: Landgraf Pierre, Reitberger Giovanni, Reitberger Martin und Niemeier Andreas

 

  8

 

  4

 

Link zu Spielbericht

 

NHC-Viertelfinale:  Devils unterliegen 2 : 5 gegen Eisbären Lauf !

Die Siegesserie der Devils ist beendet. Die Ranzinger unterliegen im ersten Viertelfinale den Eisbären aus Lauf verdient mit 2:5. Wie anzunehmen, schmeckte das körperbetonte Spiel der Franken den Devils nicht im Geringsten. Dazu gesellten sich auch viele persönliche Fehler, die vom Gegner eiskalt ausgenutzt wurden. Bestes Beispiel: Man kassierte 3 Treffer in Überzahl!!! Letztendlich kann man von einer verdienten Niederlage sprechen, da die Laufer, immerhin Ausrichter des NHC, einfach mehr Siegeswillen zeigten und mehr auch im kämpferischen Bereich den Devils (doch etwas überraschend) überlegen waren. (Hat man am 06.04. wirklich keine Zeit????) Devils-Tore: Sebald Andy u. Rothmeier Roland.   

 

  2

 

  5

 

Link zu Spielbericht

 

Zwischenbilanz: Erst zwei Niederlagen für die Devils in dieser Saison!!!

Die Devils können heuer eine überraschend positive Zwischenbilanz ziehen, vor allem, was die bisher erzielten Ergebnisse betrifft. Von insgesamt 23 absolvierten Partien konnten 18 Siege und 3 Unentschieden erreicht werden. Bisher ging man nur zweimal als Verlierer vom Eis (2:7 gegen Piflas u. 3:4 gegen Black-Tigers Eppan). Insgesamt traf man 132 mal ins Schwarze (Schnitt = 5,73) und musste bisher 64 Gegentreffer (Schnitt = 2,78) hinnehmen. Diese Statistik liest sich eindrucksvoll, da man es bisher durchwegs mit eher starken Gegnern zu tun hatte. Sehr positiv ist auch die Bilanz im NHC. Dort konnte man mit 12:0 Punkten und 37 : 19 Toren klar den 1. Platz der "South Division" einnehmen. Hier trifft man nun im Viertelfinale auf den EC Eisbären Lauf. Sieht man einmal von der sehr schlechten Trainingsmoral der Devils ab, könnte man bis dato sogar von einer optimalen Saison sprechen. (link zu diesjährige Ergebnisse)

NHC: Wahnsinn!!! Devils schlagen Titelverteidiger Moosburg mit 4:2 !!!

Die Ranzinger Devils gewinnen auch das letzte Vorrundenspiel und besiegen auswärts sensationell den Titelverteidiger, die Kufenflitzer Moosburg mit 4:2. Die Devils glänzten vor allem mit einer taktischen Meisterleistung und ließen sich trotz eines frühen Rückstandes nicht aus der Ruhe bringen. Zudem verdiente sich die gesamte Mannschaft  auch ein dickes Lob was Einsatz und Kampfkraft betraf. Nun steht man mit 12:0 Punkten und einer Tordifferenz von 37:19 (die wenigsten Gegentreffer im NHC) an der Tabellenspitze und trifft nun auf die Eisbären Lauf. Torschützen: Oswald Christian, Niemeier Andreas, Groß Sebastian und Bail Gerhard.

 2

4

 

Link zu Spielbericht

 

NHC: Devils besiegeln Tabellenplatz 1 und siegen 8 : 5 gegen Eisbären Lauf 1b!

Die Devils bleiben weiterhin im NHC ohne Punktverlust und gewinnen in Nürnberg gegen die Eisbären Lauf 1b mit 8:5. Die Ranzinger wurden gegen die läuferisch überzeugenden Franken mehr als gefordert. Nachdem die Devils lange zurück lagen, drehten sie die Partie in einem überragenden 3. Drittel, dass mit 6:2 gewonnen werden konnte. Reitberger Giovanni gelang das Kunststück, in diesem Spielabschnitt sage und schreibe 4 Treffer zu erzielen. Für die restlichen Tore waren 2 x Sebald Andy und je einmal Reitberger Martin und Niemeier Andreas zuständig.     

 

  5

 

  8

 

Link zu Spielbericht

 

NHC: Siegesserie der  Devils hält an:  5:2-Sieg gegen Vilspiraten Amberg!!!

Die Devils bleiben im NHC weiter ohne Punktverlust und siegen in einer etwas kuriosen Begegnung mit 5:2 gegen die Vilspiraten aus Amberg. Den Devils gelang ein absoluter Traumstart, denn innerhalb 15 Minuten stellten sie das Ergebnis auf sage und schreibe 5:0. Ab diesem Zeitpunkt hieß allerdings die neue Devise: Ergebnisverwaltung. Die Amberger bestimmten fortan klar die Begegnung, scheiterten jedoch immer wieder am glänzend disponierten Torsteher Oswald Rudi. Die Vilspiraten trafen daher nur noch zweimal. So stand ein doch etwas schmeichelhafter Sieg der Devils zu  Buche. Torschützen: 2 x Groß Sebastian, 1 x Rothmeier Roland, Reitberger Giovanni und Reitberger Martin.

5

    2

 

Link zu Spielbericht

 

Ranzinger Devils starten erfolgreich ins neue Jahr und schlagen Susice mit 9:3 !!!

Das Jahr 2010 beginnt für die Devils sportlich optimal, in einer sehr fairen Partie konnte man gegen die alten Freunde aus der Tschechei, die Old-Stars Susice, mit 9:3 die Oberhand behalten. Den Devils merkte man die lange Zeit ohne Eishockey deutlich an. Nachdem man im ersten Drittel bereits mit 1:3 in Rückstand lag, spielte man das konditionelle Übergewicht aus und drehte die Partie entscheidend. Die Tore für die Ranzinger erzielten: 3 x Reitberger Martin, 2 x Reitberger Giovanni und je 1 x Fink Martin, Meyer Bobl, Sebald Andy und Groß Sebastian.

  9

3

 

Link zu Spielbericht

 

Sehr gut besuchte Weihnachtsfeier der Devils!!!

Fast 60 Devils kamen der Einladung des Vereins nach und feierten am 02.01. die wie immer etwas verspätete Weihnachtsfeier. Nachdem die Vereinsmitglieder von "Cook" Oswald Christian und 30 ltr. Bierspender Sigl Max sehr gut verköstigt wurden, schaffte Meyer Bobl es doch noch in buchstäblich letzter Sekunde, den neuen Film des diesjährigen Trainingslagers in Eppan zu präsentieren. Nachdem sich die Gemüter wieder beruhigen konnten und die Lachmuskulatur etwas entspannt wurde, stand die Christbaumversteigerung auf dem Programm. Versteigerer Meyer Bobl gelang es auch heuer wieder, die Vereinskasse entsprechend aufzufüllen. Von dieser Seite nochmals ein "Danke" an alle Beteiligten, die diese Veranstaltung in jeglicher Beziehung unterstützt haben.